Kommunikation ist die neue Dienstleistung

15. April 2016 at 12:57

07. Juni 2016, Wien, Österreich.

logos_centerofhealth_goinginternational

Das Center for Health and Migration und Going International »medicine & health« laden Sie zur Veranstaltung „Kommunikation ist die neue Dienstleistung“ ein. Die Einladung richtet sich an Beschäftigte im Gesundheitswesen, Gesundheitsplaner und Gesundheitsforscher.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung wird das Thema Kommunikation stehen. Kommunikation spielt unter anderem aufgrund der demographischen Entwicklungen in Österreich und Europa eine immer größere Rolle in der Gesundheitsversorgung. Gerade im Medizin- und Gesundheitsbereich ist effiziente Kommunikation notwendig, um eine qualitätsvolle Versorgung von PatientInnen zu gewährleisten.

Termin: 7. Juni 2016, 09:00 – 13.30

Ort: C3 – Centrum für Internationale Entwicklung

Sensengasse 3, 1090 Wien

PROGRAMM
9.00 – 9.30 Anmeldung
9.30 – 11.00

 

Vorträge:

Kommunikation ist die neue Dienstleistung

Ursula Trummer (Center for Health and Migration),
Gerhard Polak (Going International)

Kommunikation im Arbeitsalltag in der Hauskrankenpflege. Erfahrungen aus dem EU-Projekt “Together“

Sonja Novak-Zezula und Lena Bouvier (Center for Health and Migration)

Nursing on the Move – Erasmus+ Project: Kommunikation & Sprachtraining für Fachpflegepersonal in Zeiten der Migration 

Katharina Seitz und Julia Hörmann (Going International)

Innovative and Effective Intercultural Communication Skills Training for Health Care Professionals

Kris van de Poel (Universität Antwerpen)

11.00-11.30 Kaffee-Pause
11.30-12.30 Podiumsdiskussion: Braucht Kommunikation eigene Dienstleister?

Johann Fontaine (Staatliche Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Krankheiten in Altona – CASA blanca)

Herbert Herbst (Uniklinikum Salzburg, Kontaktstelle für Dolmetschdienste / Interkulturelle Versorgung)

Martin Nagl-Cupal (Univ. Wien, Institut für Pflegewissenschaft)

Peter Nowak (Gesundheit Österreich GmbH, Gesundheit und Gesellschaft)

Sigrid Pilz (Wiener Pflege-, Patientinnen- und Patientenanwaltschaft)

12.30 – 13.30 Networking Lunch

 

Die Teilnahme an der Vormittagsveranstaltung und am Networking-Lunch ist kostenfrei, eine Anmeldung ist aber erforderlich. Bitte melden Sie sich per E-Mail an office@c-hm.com an.

 

Workshop

Worüber man nicht sprechen kann, darüber wollen wir reden

Termin: 7. Juni 2016, 14.00 – 17.00
anschließend Ausklang bei einer kleinen Weinverkostung

Ort: Center for Health and Migration, Seminarraum
Wasagasse 12/Stg. 3/ Erdgeschoss, 1090 Wien

Kostenbeitrag: Euro 55,-

Anmeldung: Für die Anmeldung zum Workshop schicken Sie bitte ein formloses E-mail an office@c-hm.com. Sie erhalten eine Bestätigung über die Platzreservierung sowie eine Rechnung über den Kostenbeitrag. Ihre Anmeldung gilt als verbindlich, sobald der Beitrag eingegangen ist. Eine Stornierung ist kostenfrei bis zwei Wochen vor dem Workshop möglich, danach wird die Zahlung nicht refundiert. Im Falle einer Verhinderung kann der Platz auch weitergegeben werden.

Begrenzte Teilnehmerzahl: 15 Personen
Die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge der verbindlichen Anmeldungen. Wenn mehr als 15 Anmeldungen erfolgen, wird eine Warteliste eröffnet. Bei Bedarf wird gegebenenfalls ein Folgetermin angeboten.

 

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Kommunikation finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.