Gynaekologie und Geburtshilfe Frankfurt 2014

20. November 2013 at 14:02

Gyn_Geb_Frankfurt_500x27114. und 15. Februar 2014, Frankfurt, Deutschland

Renommierte Vortragende werden in bewährter Weise zu aktuellen und kontroversen Themen unseres Fachs Stellung nehmen.

Der besondere Charme des Kongresses war und ist, klinische und praxis-relevante Themen zu präsentieren. Neu wird vor allem ein verstärkter Fokus auf Interaktivität, und auf fokussierte, kurze Darstellungen sein. Themen der Veranstaltung sind: Allgemeine Gynäkologie, Prä- und Perinatalmedizin, Gynäkologische Endokrinologie, Mammakarzinom und Gynäkologische Onkologie.

Einblick in das Wissenschaftliche Programm:

Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Thema: Hormone und Co.

  • Progesterontherapie bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft –Wann, wie und wieviel?
  • Renaissance der HRT 2014?
  • Uterus myomatosus und Kinderwunsch – Welche Behandlung wann und überhaupt?
  • Kinderwunsch 2014 – Ausbleibende Schwangerschaft, na und?

Thema: Mammakarzinom 2014 – State of the Art, Trends, Kontroversen

  • Neoadjuvanz für alle?
  • Welche Diagnostik wann und von wem?
  • Was gibt es Neues in der Senologie bei Mamma-Karzinom?
  • Intraoperative Bestrahlung – Update 2014
  • Wie behandeln wir das Mamma-Karzinom in 2030?

Thema: Die ersten 12 Wochen

  • Noninvasiv im 1. Trimenon – Update 2014
  • Ultraschall: Was kann in den ersten 12 Wochen gesehen werden? Was muss gesehen werden?
  • Prädiktive Präeklampsiemarker: Wann einsetzen und welche Therapieoptionen haben wir?


14. – 15. Februar 2014
Congress Centrum Messe Frankfurt


Eintritt
:
Arzt/ Ärztin                  bis 31.12.3013: EUR 125,-     ab 01.01.2014: EUR 165,-

Pflegepersonal             bis 31.12.2013: EUR 60,-       ab 01.01.2014: EUR 85,-

StudentIn (Nachweis)  frei

Hier
finden Sie das aktuelle Programm als PDF Datei.
Hier geht es zur Online Anmeldung.

 

Tipp: Aktuelle Bildungsangebote zum Thema „Gynäkologie und Geburtshilfe “ finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.