Gastroenterologische Endoskopie – Hospitation und Dialog

19. Juni 2017, Würzburg, Deutschland. 

header_1_01_intus

 

Injektion, Medizinische, Nadel, SpritzeINTUS steht für „Interdisziplinäres Trainings- und Simulationszentrum“. Am Universitätsklinikum Würzburg ist eine bislang einmalige Aus- und Weiterbildungsplattform für operative und interventionelle Verfahren in der Medizin entstanden.

Mit diesem Kurs möchten wir Ihnen die bereits traditionelle Fortbildung über praktische, gastroenterologische Endoskopie am Zentrum für Innere Medizin des Universitätsklinikums anbieten und Sie dazu herzlich einladen.

Mittlerweile haben sich in den neuen Endoskopieräumen im ZIM die Abläufe etabliert; aufgrund der Nähe zur Inneren Medizin I und Chirurgie kommt es wie erwartet zu einer deutlichen Leistungssteigerung im Bereich der gastroenterologischen Endoskopie.

Wie in den letzten Jahren auch wollen wir am Vormittag in der Endoskopieabteilung interessante und lehrreiche Fälle untersuchen. Nach dem Mittagessen findet ein Seminar mit Zusammenstellung von praxisnahen Themen aus der Gastroenterologie statt.

Zertifizierung:

Die Veranstaltung wird von der Bayerischen Landesärztekammer mit 8 Punkten zertifiziert.

Weitere Informationen zum Kurs finden Sie hier.

 

Veröffentlicht in GI-Mail 03/2017 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

    Bildungs-Newsletter

    Job-Newsletter

    Archive

    Comments are closed.