Symposium und Workshops „Tropenchirurgie“

11. Oktober 2017 at 14:44

10. bis 12. November 2017, Wien, Österreich.

 

 

In einer Welt, die global zusammenrückt, ist auch die Chirurgie zusehends gefordert „eine Welt“ zu denken. Es gilt einerseits ihr Wissen den Prüfstand des klinischen Arbeitens abseits des High-Tech-Alltags zu stellen und andererseits jene Wissensperle und Rarität mit dem interessierten Nachwuchs zu teilen.

Diese Konferenz richtet sich an all jene, die sich der medizinischen Versorgung in ressourcenarmen Settings verschreiben (wollen) und soll einem regen Austausch innerhalb der verschiedenen Disziplinen und zwischen den involvierten Menschen dienen.

Vorträge aus dem Spannungsfeld globale Chirurgie, operative Medizin in ressourcenarmen Regionen, aktuelle Initiativen sowie ein interdisziplinärer Austausch erwarten die TeilnehmerInnen.

 

Freitag und Samstag (10. und 11. November 2017)

Themenkreise und Vortragsschwerpunkte:

  • Chirurgische Notfallversorgung – Konzepte und Projekte
  • Globale Chirurgie: chirurgische Erkrankungen im Kontext von Global Health
  • Ausbildungsgang Essentielle Chirurgie
  • University meets Global Surgery
  • Beiträge verschiedener Fachdisziplinen (z.B. Pädiatrie, Verbrennung…), Brain Drain aus dem Globalen Süden, langfristige Projekte, Global Health Hochschulranking, freie Themen

Sonntag (12. November 2017)

Workshops u.a. zu den Themen: Fixateur externe, Darmanastomosen, Geburtshilfe, Verbrennungssimulation

 

Musikalischer Exkurs: Dr. Malamusi auf der Azande-Harfe & Duo Krapf/Berki

Kulinarischer Exkurs mit Foodsharing


Dr. Mina Lahlal

Das Symposium und die Workshops „Tropenchirurgie“, die im November in Wien stattfinden, wurden von Dr. Mina Lahlal und ihrem Team organisiert.

Mag.a Dr.in Mina Lahlal studierte Medizin und Internationale Entwicklung. Im Rahmen ihres Studiums sowie der unfallchirurgischen Ausbildung hat sie Erfahrung unter anderem im Grenzgebiet zu Myanmar, Sierra Leone, den USA, Kamerun sowie innerhalb der WHO sammeln dürfen.

Ihrem Schwerpunkt Globale Chirurgie und Globale Gesundheit entsprechend lehrt sie zu diesem Themengebiet an der Universität Wien und der MUW.


Weitere Informationen
Veranstaltungstermin10. bis 12. November 2017

Veranstaltungsort: 
Medizinische Universität Wien  / MUW
Kinderspitalgasse 15 – Hörsaal 2
1090 Wien

sowie

Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung / ÖFSE
Sensengasse 3
1090 Wien

Registrierung unter: tropenchirurgie@gmx.at

Aktuelle Programmdetails finden Sie hier.

Der aktuelle Flyer zum Symposium und Workshops „Tropenchirurgie“ kann hier heruntergeladen werden.


Veröffentlicht in GI-Mail 10/2017 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.