Universitätslehrgang Wundmanagement

9. Oktober 2017 at 08:54

Start: 12. März 2018, Krems, Österreich.

Professionelles Wundmanagement ist eine Expertise der diplomierten Gesundheits- und Krankenpflege geworden. Im Kurz- und Langzeit- wie auch Homecare-Bereich bedarf es Pflegepersonen, die Patient/inn/en und Angehörige beraten und versorgen können, damit diese adäquate Unterstützung für das Leben mit einer Wunde und der Grunderkrankung erhalten. Wunden, die früher als unheilbar eingestuft wurden, zeigen bei fachgerechter Pflege und Therapie beeindruckende Heilungserfolge.

Der Abschluss des zweisemestrigen Certified Program ist als Weiterbildung gem. § 64 GuKG akkreditiert. Nach Absolvierung des viersemestrigen Akademischen Expert/inn/en-Programms haben Sie die Möglichkeit, mit dem Masterstudium „Advanced Nursing Practice“ fortzusetzen.

Das studieren Sie …

  • Pathophysiologie der Wundheilung
  • Assessment, Dokumentation, Behandlung und Evaluation von Wunden
  • Entwickeln und Anwenden von Therapiekonzepten bei chronischen Wunden
  • Information, Schulung und Beratung von Patient/inn/en und Angehörigen
  • Wissenschaft in der Pflege
  • Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Strukturen des österreichischen Gesundheitssystems
  • Ethik und Recht im Gesundheitswesen
  • Case- und Caremanagement
  • Public Health

 

Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie hier.


Veröffentlicht in GI-Mail 10/2017 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.