Ärzte und Pflegepersonal – gute Beschäftigungsmöglichkeiten in Deutschland

22. Januar 2013 at 10:15

Logo_ZAV_200x57Ein Artikel von der Pressestelle Bundesagentur für Arbeit/ Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (Bonn)

Fach- und Assistenzärzte haben in Deutschland gute Beschäftigungsmöglichkeiten. Über das ganze Land verteilt besteht hoher Bedarf an Medizinern und Pflegekräften. Daher vermittelt die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit interessierte Mediziner und Pflegekräfte aus dem Ausland an deutsche Kliniken und berät zu Lebens- und Arbeitsbedingungen in Deutschland.

Speziell für Ärzte bietet die ZAV am 14.März 2013 zusammen mit dem österreichischen Arbeitsmarktservice und der Bildungsplattform GOING INTERNATIONAL eine Job- und Infoveranstaltung in Wien an. Wer sich direkt ein Bild davon machen will, wie es ist, in Deutschland als Arzt zu arbeiten, hat hier die Gelegenheit dazu. In ihren Vorträgen sprechen Experten über die Arbeitsmarktsituation und das System der ärztlichen Weiterbildung in Deutschland sowie die Anerkennung ausländischer Ausbildungszeiten in Österreich. Im Anschluss stellen sich zehn deutsche Kliniken vor, die nach den Vorträgen, wie alle anderen Referenten, für Fragen zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung findet von 14 bis 19 Uhr im Tagungszentrum Schloss Schönbrunn, Zugang Grünbergstraße / Meidlinger Tor, 1130 Wien statt.

Gerade außerhalb der Großstädte sind viele Kliniken auf der Suche nach neuen Ärzten und Pflegepersonal. Die Arbeitslosigkeit im medizinischen und pflegerischen Bereich ist zurzeit gering. Bei den Krankenpflegern gibt es beispielsweise bundesweit ein Viertel mehr gemeldete Stellen als arbeitslose Bewerber. Viele Kliniken sind daher dazu übergegangen, sich auch im Ausland nach geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten umzuschauen. Unter den bisher in Deutschland tätigen ausländischen Ärzten stellen Österreicher und Griechen die größte Gruppe. Sie arbeiten wie der Großteil der übrigen ausländischen Ärzte überwiegend in Krankenhäusern, nur ein geringer Teil praktiziert als niedergelassener Arzt.

Auch unabhängig von der Jobveranstaltung am 14.März 2013 berät und informiert die ZAV ausländische Arbeitnehmer, die an einer Arbeitsaufnahme in Deutschland interessiert sind, über Arbeitsmöglichkeiten und -bedingungen in Deutschland. Finden sich passende Stellen, bringt sie Bewerber und Arbeitgeber direkt zusammen. Sie ist auch regelmäßig auf Veranstaltungen im europäischen Ausland präsent, um Fragen direkt vor Ort zu beantworten. Aufgrund des hohen Bedarfs sind viele dieser Veranstaltungen speziell auf medizinisches Personal ausgerichtet.

Im Internet hält die ZAV Informationen zu Lebens- und Arbeitsbedingungen in Deutschland bereit.
Hier können Sie Beiträge zu unterschiedliche Themen wie die Stellensuche, die Bewerbung und Land & Leute nachlesen.

 

Tipp: Aktuelle Bildungsangebote zum Thema „Karriere auf Kurs“finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.