Masterlehrgang GAIT – Ganganalyse und -rehabilitation

11. November 2019 at 08:36

Start: Februar 2020, St. Pölten, Österreich.

Werden Sie zur ExpertIn für Ganganalyse und -rehabilitation

Der menschliche Gang spielt eine zentrale Rolle in der Mobilität und bei Aktivitäten des täglichen Lebens. In die Diagnose und den Rehabilitationsprozess von Gangbeeinträchtigungen sind Expertinnen und Experten zahlreicher Fachbereiche involviert. Der europaweit einzigartige Masterlehrgang „GAIT – Ganganalyse und -rehabilitation“ vermittelt Ihnen umfassendes Know-how und bündelt die Expertise aus verschiedenen Berufsgruppen in einer Ausbildung.

Ausbildungsinhalte

  • Sie entwickeln vertieftes Verständnis für die Dynamiken des physiologischen und pathologischen Gangs
  • Sie wenden unterschiedliche Verfahren der beobachtenden und instrumentierten Ganganalyse an
  • Sie erweitern Strategien zur Gestaltung rehabilitativer Maßnahmen unter Berücksichtigung neuartiger Therapieansätze*
  • Sie lernen Methoden zur Identifikation von Trends und Etablierung innovativer Ansätze in der Gangrehabilitation
  • Sie erhalten Skills zur Vermittlung gangrelevanter Informationen an Betroffene und Expertinnen und Experten anderer Berufsgruppen
  • Sie erhalten einen umfassenden Überblick über Arbeitsweisen und Rollen anderer Berufsgruppen, die den Prozess der Gangrehabilitation begleiten

© Martin Lifka Photography

Praxisorientierte Ausbildung

Die Lehrveranstaltungen sind sehr praxisorientiert organisiert: Sie erwerben die Methoden der beobachtenden und instrumentierten Ganganalyse sowie innovative Interventionsansätze im FH-eigenen Gang- und Bewegungsanalyselabor. Hier arbeiten Sie mit Technologien und Systemen, ausgestattet auf dem neuesten Stand der Technik. Im Rahmen von Case Studies setzen Sie die zuvor erworbenen Kompetenzen unter Supervision von Expertinnen und Experten eigenständig in die Praxis um.

Berufsaussichten

Als Absolventin bzw. Absolvent des Masterlehrgangs erweitern Sie Ihr bestehendes professionelles Leistungsspektrum, beraten bei konkreten Fragestellungen zu Gangproblematiken oder Herstellerfirmen von Therapiesystemen. Sie übernehmen auch die Abstimmung institutioneller Abläufe im Bereich der Ganganalyse und -rehabilitation sowie die Koordination involvierter Berufsgruppen. Sie forschen zu gangrelevanten Fragestellungen und Innovationen.

* unter Beachtung berufsgesetzlicher Rahmenbedingungen.

Allgemeine Informationen

Beginn: Februar 2020

Dauer: 4 Semester

Infotermine:
14.11.2019 in Wien (via Livestream verfügbar)
22.11.2019 und 17.01.2020 in St. Pölten

Abschluss:
Master of Science (MSc) in Health Studies (120 ECTS) oder Zertifikat (60 ECTS)

Organisationsform:
berufsbegleitend

Unterrichtssprache:
Deutsch

Ort:
Fachhochschule St. Pölten
Matthias Corvinus-Straße 15
3100 St. Pölten
Niederösterreich

Kooperationspartner:
Physiozentrum für Weiterbildung, Wien

Kontakt:
www.fhstp.ac.at/gait
E-Mail: csc@fhstp.ac.at

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Website.


Veröffentlicht in GI-Mail 11/2019 (Deutsche Ausgabe).

  • Kennen Sie unseren monatlichen Newsletter GI-Mail mit Tipps zu postgradualen Lehrgängen und Kongressen? Hier geht es zur Anmeldung.
  • Sind Sie auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen/Jobs & Vakanzen? Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote.
  • Sind Sie an neuen postgraduellen Kursen und CME-Weiterbildung interessiert? Laufend neue Kurse & Kongresse von mehr als 2300 Veranstaltern finden Sie in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.