Fachtagung: Krankengeschichte

2. September 2013 at 14:34

12. November 2013,  Wien, Österreich

NEU: ELGA & E-MedikationARS_Logo_175x102

Rechtliche Fragen der Dokumentation im medizinischen Bereich, die Datensicherheit sowie die Übermittlung der Krankengeschichte etc. spielen im medizinischen Alltag eine wesentliche Rolle:

In welchem Umfang ist zu dokumentieren? Wer hat das Recht, in die Krankengeschichte Einsicht zu nehmen? Darf man telefonische oder elektronische Auskünfte geben? Wie ist die Krankengeschichte aufzubewahren? Welche Rolle spielt die Dokumentation im Zusammenhang mit einem etwaigen Haftungsprozess?

Die Fachtagung bietet einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Dokumentationspflichten unter Berücksichtigung der einschlägigen Judikatur.

Insbesondere wird auf Fragestellungen eingegangen, die sich alltäglich stellen (Einsicht, Kopien und Übermittlung der Krankengeschichte), unter besonderer Berücksichtigung der elektronischen Medien.

DIE EXPERTEN

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mazal
Führender Medizinrechtsexperte, lehrt Arbeits-, Sozial- und Medizinrecht an der Universität Wien; als Fachautor und Herausgeber einschlägiger Fachzeitschriften sowie in der praktischen Umsetzung der Rechtsregeln tätig.

SC Hon.-Prof. Dr. Gerhard Aigner
Leiter der Sektion Recht und gesundheitlicher Verbraucherschutz im Bundesministerium für Gesundheit; Honorarprofessor für Medizinrecht an der Universität Wien; Autor zahlreicher Publikationen.

wHR Dr. Gerald Bachinger
Patienten- und Pflegeanwalt für das Land Niederösterreich, Sprecher der Patientenanwälte Österreichs, Vorsitzender der niederösterreichischen Patientenentschädigungskommission; lehrt am Juridicum der Universität Wien.

Univ.-Prof. DI DDr. Wolfgang Dorda
Universitätsprofessor für Angewandte Medizinische Informatik, Leiter des Zentrums für Medizinische Statistik, Informatik und Intelligente Systeme der Medizinischen Universität Wien, Lehr- und Forschungstätigkeit an der Medizinischen Universität Wien, umfangreiche praktische Erfahrung aus langjähriger Tätigkeit am Wiener AKH/Universitätsklinikum; Arbeitsschwerpunkte: Krankenhausinformationssysteme, Gesundheitsdatennetze, ELGA.

Univ.-Prof. Dr. Michael Memmer
Universitätsprofessor an der Juristischen Fakultät der Universität Wien; Autor zahlreicher Publikationen und Herausgeber des „Handbuch Medizinrecht für die Praxis“.

 

TEILNEHMERKREIS

  • ÄrztInnen, Gesundheits- und Krankenpflegeberufe
  • Gehobene medizinisch-technische Berufe
  • Hebammen, PsychotherapeutInnen, PsychologInnen
  • Verwaltungs- und PflegedirektorInnen
  • Führungskräfte von Krankenanstalten im Pflege- und Verwaltungsdienst
  • Privatversicherer
  • Interessenvertretungen, MitarbeiterInnen von Patientenanwaltschaften

Weitere Details & Anmeldung finden Sie hier.

PDF Folder Download

 

Tipp: Aktuelle Bildungsangebote zum Thema „Krankengeschichte“ finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.