Ärztliche Weiterbildung und Arbeiten in Deutschland

22. Januar 2013 at 11:01

14. März 2013, Wien, Österreich

GI_Logo_blauweissKopie.pngAm 14.03.2013 referieren die ExpertInnen Dr. M. Benemann, DDr. H. W. Krannich, Mag. I.Podest, Dr.Sprudin und Dr. M. Boyce in Wien über die Themen:

– ärztliche Aus- und Weiterbildung
– erfolgreiche Bewerbung und diverse Jobmöglichkeiten
Anerkennungsverfahren, die EU-Äquivalenzbescheinigung
– die Anrechenbarkeit von Ausbildungszeiten im AuslandLogo_ZAV_200x57.jpg
– Gehälter und Tarifverträge in Deutschland
– das Leonardo da Vinci Mobilitätsstipendium
– zwei Erfahrungsberichte
– 12 Kliniken aus DeutschlandLogo_EURES.jpg

Am 14.03.2013 referieren die ExpertInnen Frau Dr. Magdalena Benemann vom Marburger Bund, Herr DDr. Hans-Walter Krannich von der Ärztekammer Niedersachsen, Frau Mag. Irene Podest vom Internationalen Büro der Österreichischen Ärztekammer über Anerkennungsverfahren, Weiterbildung, Gehälter und Tarifverträge, die Anrechenbarkeit von Ausbildungszeiten im Ausland, die EU-Äquivalenzbescheinigung und das Leonardo da Vinci Mobilitätsstipendium.Logo_AMS.jpg

Herr Dr. Michael Sprudin und Frau Dr. Maria Boyce berichten über ihre Motivation und persönlichen Arbeitserfahrungen in Deutschland.

Selbstverständlich stehen Ihnen die ReferentInnen im Anschluss nach Ihren Vorträgen für Ihre individuellen Fragen zur Verfügung.

An den Expertentischen treffen sie u.a. Herrn Dr. Lothar Bernd Ponhold von der Servicestelle für arbeitslose Ärzte und Jungmediziner der Wiener Ärztekammer, der Ihnen gerne Informationen über Ihre ersten Schritte unmittelbar nach dem Studium, für eine erfolgreiche Bewerbung und diverse Jobmöglichkeiten gibt.

Lernen Sie 12 deutsche Kliniken unverbindlich kennen. An den Klinkständen stehen Ihnen die Leitenden ÄrztInnen und MitarbeiterInnen während der gesamten Veranstaltung mit „Rat und Tat“ zur Verfügung.

Nutzen sie diese einzigartige Chance um die Planung Ihrer Karrieremöglichkeiten zu optimieren und um mehr über Arbeiten in der EU zu erfahren.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an: office@goinginternational.org.

Hier finden Sie das vorläufige Programm.

 

Veranstalterhinweis:

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit AMS, BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT/Zentrale Auslands- und Fachvermittlung ZAV, EURES Österreich und GOING INTERNATIONAL information Services.

 

Tipp: Aktuelle Bildungsangebote zum Thema „Karriere auf Kurs“ finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.