1. Fachtag Diabetes

28. Januar 2015 at 16:15

1. Fachtag Diabetes_201513. Februar 2015, Wien, Österreich

Neues für die Praxis 2015!

Da die Anzahl der von Diabetes mellitus betroffenen Menschen stetig zunimmt und die Behandlungsoptionen durch die Verfügbarkeit innovativer Medikamente immer komplexer werden, erscheint es für die tägliche Praxis wichtig, klare Vorgehensweisen („Behandlungspfade“) zu erarbeiten. Zu diesem Zwecke wurden österreichische Expertinnen und Experten der Diabetologie und verwandter Fachbereiche gewonnen, mit Ihnen gemeinsam – auch anhand konkreter Kasuistiken – häufige aber auch „ausgerissene“ klinische Problemstellungen zu diskutieren und Lösungsansätze zu finden.
Die dabei ausgewählten Themenbereiche erstrecken sich unter anderem von der Früherkennung und Diagnose des Diabetes mellitus über alltagstaugliche Lebensstilmodifikationen bis hin zum Diabetes in der Schwangerschaft und zur Erstinsulinisierung nach dem Versagen oraler Therapiemöglichkeiten.

Programmpunkte

  • Früherkennung und Diagnose
  • Lebensstilmodifikation – sinnvoll und möglich?
  • Sondersituationen – der spezielle Patient
  • Therapieziele und Medikamentation
  • Der multimorbide Diabetespatient

Alle Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Veranstaltungstermin
13. Februar 2015, 8.45 – 17.00 Uhr
Registrierung ab 8.00 Uhr

Veranstaltungsort
Casino Baumgarten
Linzer Straße 297
1140 Wien

Wissenschaftliche Leitung
Prim. Univ.-Prof. Dr. Peter Fasching
5. Medizinische Abteilung mit Endokrinologie,
Rheumatologie und Akutgeriatrie
Wilhelminenspital, Wien

Zielgruppen
– AllgemeinmedizinerInnen
– FachärztInnen

Anrechenbarkeit
DFP-approbierte Fortbildung (8 fachspezifische Punkte)

Kongressgebühr
Inkl. Kongressunterlagen & Pausenverpflegung
EUR 180,–/EUR 120,– ermäßigt

Kostenlose TeilnehmerInnen-Hotline
+43-800-201-208

Partnerhotel für TeilnehmerInnen
Courtyard by Marriott Wien Schönbrunn
Schönbrunner Schlossstraße 38-40

Online-Anmeldung
www.fachtag-diabetes.at

 

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.