Universitätslehrgang Gesundheits- und Pflegepädagogik

31. Mai 2017 at 15:17

Start: Oktober 2017, Krems, Österreich.

Das Studium bereitet Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger auf die Rolle als Pflegepädagogin bzw. Pflegepädagoge vor. Es qualifiziert für den wissenschaftsbasierten theoretischen und praktischen Unterricht in Gesundheits- und Krankenpflegeschulen wie auch in Fachhochschulen und sonstigen Bildungsstätten.

Der Masterlehrgang „Gesundheits- und Pflegepädagogik“ ist als Sonderausbildung für Lehraufgaben in der Gesundheits- und Krankenpflege gemäß § 65a GuKG in Österreich akkreditiert.

Die primären Ausbildungsziele des MSc-Universitätslehrgangs Gesundheits- und Pflegepädagogik sind die Entwicklung eines vertieften Verständnisses von Theorie und Praxis und der Erwerb der Fähigkeit, Ausbildungs- und Unterrichtssituationen kompetent zu gestalten. Sie entwickeln ein Verständnis für die Lernprobleme von Lernenden unterschiedlicher Altersgruppen und erkennen Möglichkeiten, wie diese geführt und begleitet werden können und wie Sie Lernprozesse in unterschiedlichen Kontexten im schulischen wie im berufspraktischen Feld auslösen, begleiten und evaluieren können.

Image GPP

Gesundheits- und Pflegepädagogik, Donau-Universität Krems

Sie studieren …

> Beratung/Mentoring

> Didaktik und Methodik

> Handlungsorientierte Didaktik

> Mediendidaktik

> Bildungsmanagement

> Health Care Management

> Supervision und Soziales Lernen

> Evidence Based Public Health

> Empirische Forschung

> Pflegerische Kompetenzerweiterung: Wahlweise in klinisch-pfleger­ischem Assessment, Wundpflege oder Kontinenz- und Stomapflege

 

Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie hier.


Veröffentlicht in GI-Mail 06/2017 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.