Echo- und Dopplersonographiekurse

12. Februar 2016 at 10:48

Start: Februar 2016, Salzburg, Österreich.logo_echokurse

Neben Vorträgen für PatientInnen zu gesundheitspolitisch relevanten Themen wie Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck kann beim Verein zur Fortbildung für PatientInnen, ÄrztInnen und Assistenzpersonal (VFPAA) die Aus- und Fortbildung für Echo- und Dopplersonographie absolviert werden.

Der Verein wird von OÄ Dr. Barbara Dietze, Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie, geleitet.

Nach unserem Motto, „Dem Menschen von Herz zu Herz begegnen“ führen wir seit 1994 erfolgreich Echokardiographiekurse durch.

In kleinen Gruppen von maximal 8 ÄrztInnen werden mit einem/r TeambetreuerIn aktuelle Ultraschalltechniken mit modernsten Geräten praxisorientiert an PatientInnen erlernt.

Die Lehrveranstaltungen sind multimedial unterstützt. Im interaktiven Dialog mit der Vortragenden erarbeiten die Kursteilnehmer die Inhalte der jeweiligen Schulung.

Um den Lernerfolg sicherzustellen, ist die Teilnehmerzahl auf maximal 30 ÄrztInnen pro Kurs beschränkt.

Der Verein bietet von der Österreichischen Ärztekammer in Absprache mit der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft und der Österreichischen, Deutschen und Schweizerischen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (ÖGUM, DEGUM, SGUM) anerkannte Kurse für Echo- und Dopplersonographie an.

Die Kurse sind im gesamten deutschsprachigen Raum für ihre hohe Qualität, sowie die herzliche Atmosphäre bekannt und beliebt. Die Echo- und Dopplersonographie Kurse finden im Rehabilitationszentrum Großgmain bei Salzburg statt.

Da der Verein gemeinnützig ist, arbeitet er kostendeckend, aber nicht gewinnorientiert. Deshalb können die Kurse zu günstigen Konditionen angeboten werden.

 

Nähere Informationen finden Sie hier.

Den Kurskalender und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Hier finden Sie Echo- und Dopplerechokardiograpiekurse in Berlin und Links zu Kooperationspartnern.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote  finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.