Der Master of Laws für Rechtsfragen im Gesundheitswesen

Start: Oktober 2020, Krems, Österreich.

Donau Universität Krems

Der Studiengang Medizinrecht fokussiert sich auf medizinrechtliche Fragestellungen in transdisziplinärer Betrachtung (insbesondere der Rechtswissenschaft, Gesundheitsökonomie und Ethik). Gleichzeitig trägt das Curriculum den sich ständig wandelnden und dynamisierenden Anforderungen insbesondere an RechtsanwältInnen, Ärzteschaft sowie Krankenhaus- und Pflegemanagement Rechnung. Ständig neue Krankheitsbilder und Behandlungsmethoden, eine zunehmend digitalisierte Medizin und eine verdichtete Regulierung auf nationaler und EU-Ebene machen das Medizinrecht zu einer essentiellen Kompetenz aller im Gesundheitswesen in Führungspositionen tätigen Personen.

Der Studiengang verbindet die Bereiche Medizin, Rechtswissenschaft, Gesundheitsökonomie, Ethik und Technik zu einer wissenschaftlich fundierten, ganzheitlichen Weiterbildung in sämtlichen medizinrechtlichen Aspekten.

Weitere Informationen und Anmeldung

Einzelne Lehrveranstaltungen können als Ausbildungsseminarhalbtage beim Ausschuss der RAK NÖ beantragt werden.

Bei Erfüllung der gesetzlichen Voraussetzungen kann die Studiengebühr steuerlich abgesetzt werden.

Inhalte (Auszug)

  • Einführung in die RechtswissenschaftenMedizinrecht
  • Einführung Privatrecht
  • Einführung Verfassungs- und Verwaltungsrecht
  • Einführung Medizinrecht
  • Das österreichische Gesundheitswesen: politische Abläufe erkennen, verstehen und mitgestalten
  • Europäisches Gesundheitsrecht – die Grundfreiheiten der EU in Bezug auf das Medizinrecht
  • Digitalisierung und Telemedizin
  • Datenschutz im Gesundheitswesen
  • Gesellschaftsrecht für Gesundheitsberufe
  • Psychisch Kranke und Menschen mit Behinderung
  • Haftung der Gesundheitsberufe
  • Haftung der Gesundheitsberufe Vertiefung
  • Prozessspiel: aktuelle Fragen der ÄrztInnenhaftung
  • Versicherungen im Gesundheitsbereich
  • Sachverständigenrecht
  • Produktrecht
  • Anti-Doping-Recht
  • Aktuelle Grenzfragen der Bioethik und des Medizinrechts
  • Vergaberecht im Gesundheitswesen
  • Fallstudien zum Medizinrecht
  • Zukunftstrends und Zukunftsherausforderungen im Gesundheitswesen

10 Gründe für ein Weiterbildungsstudium am Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen

Wir haben in Österreich die längste Erfahrung in juristischer Weiterbildung und decken mit unseren Universitätslehrgängen thematisch das breiteste Spektrum ab.

Weil Weiterbildung nie abgeschlossen ist und Wissen eine immer kürzere Halbwertszeit hat: Unsere Studierenden können sich – solange der Lehrgang besteht – jährlich im Rahmen eines kostenfreien „Update-Tages“ auf den neuesten Stand des jeweiligen Fachgebietes bringen lassen.

Durch im Regelfall geblockte Lehrveranstaltungen an Wochenenden (Freitag bis Sonntag), die 1 – 2 Mal pro Monat stattfinden, ist das Studium besonders gut mit Beruf und Familie vereinbar. Kinderbetreuungsmöglichkeiten werden im Rahmen eines Pilotprojekts von der ÖH angeboten.

Ein Studium in Krems bedeutet Lernen in Kleingruppen und individuelle Betreuung, insbesondere beim Verfassen der Master-Thesis (so wird etwa ein diesbezügliches persönliches Coaching im Rahmen einer Schreibwerkstatt angeboten). Unsere Türen stehen offen für Ihre Anliegen.

Wir beforschen die Themenbereiche der von uns angebotenen Lehrgänge auf interdisziplinärer Basis und bauen unsere Lehrinhalte auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.

Sie bekommen von uns sämtliche für Ihr Studium erforderlichen Lehrmaterialien elektronisch zur Verfügung gestellt.

Die Universität betreibt europaweit ein umfangreiches Alumninetzwerk: Nach Abschluss Ihres Studiums bleiben Sie nicht nur in Kontakt mit Ihren StudienkollegInnen, sondern können auch universitätsweit mit AbsolventInnen anderer Studienprogramme in Kontakt treten und von vielen Veranstaltungen profitieren.

Das Department bietet eine optimale Mischung zwischen (überwiegenden) Präsenzveranstaltungen und Vorbereitung bzw. Reflexionsphasen via Home-Learning (online-Lehre mit Interaktionsmöglichkeit). Für einige Studienprogramme stehen zur Vorbereitung in Grundlagenfächern begleitend innovative Blended-Learning-Einheiten zur Verfügung.

Für bestimmte Berufsgruppen sind die Lehrveranstaltungen teilweise als Fortbildungsveranstaltungen anrechenbar; wir beraten Sie gerne (siehe auch die Hinweise bei den einzelnen Lehrgängen).

Der Campus – am Tor zur Wachau gelegen – besteht nicht nur aus einem beeindruckenden Architekturensemble und zahlreichen Grünflächen, sondern bietet etwa auch mehrere Lokale, ein Hotel, ein Programmkino und Sporteinrichtungen („Campus Sport“) – eingebettet in eine der schönsten Kulturlandschaften Österreichs.

Allgemeine Informationen

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes österreichisches oder gleichwertiges ausländisches Hochschulstudium (mindestens Bachelor) der Rechtswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts, der Medizin bzw. Gesundheitswissenschaften oder der Wirtschaftswissenschaften
  • gleichwertige Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 ECTS (z.B. im Rahmen eines Diplomstudiums)
  • ein anderes Hochschulstudium (mindestens Bachelor) plus MLS-Abschluss oder gleichwertiger Weiterbildung

Zielgruppe: ÄrztInnen, JuristInnen sowie WirtschaftswissenschafterInnen im Gesundheitswesen, die beispielsweise in Krankenanstalten, bei Sozialversicherungsträgern, in Gebietskörperschaften, in Patientenanwaltschaften, in der Pharmaindustrie oder bei Interessenvertretungen tätig sind.

Start: Oktober 2020

Abschluss: Master of Laws – LL.M.

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend in Modulen

ECTS-Punkte: 60 ECTS

Teilnahmegebühr: EUR 9.900,–

Kontakt: Elvira Kaiblinger
Tel. +43 2732 893-2402
 

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Website.

(sponsored)


Veröffentlicht in GI-Mail 07/2020 (Deutsche Ausgabe).

  • Kennen Sie unseren monatlichen Newsletter GI-Mail mit Tipps zu postgradualen Lehrgängen und Kongressen? Hier geht es zur Anmeldung.
  • Sind Sie auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen/Jobs & Vakanzen? Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote.
  • Kennen Sie schon unsere monatliche Job-Information GI-Jobs mit aktuellen Stellenangeboten für ÄrztInnen, ManagerInnen und Fachpflegekräfte? Hier geht es zuAnmeldung.
  • Sind Sie an neuen postgraduellen Kursen und CME-Weiterbildung interessiert? Laufend neue Kurse & Kongresse von mehr als 2300 Veranstaltern finden Sie in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

Dear Reader,

We are happy to welcome you to our Going International Blog.
Did you like this or would you like to inform us about something related to this topic?
Just leave a comment in our comment field below, your e-mail address will not be published. We are looking forward to your feedback!
Best Regards,

The Going International Team!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

    Archive