18. wissenschaftliche Tagung der ÖGPH

23. März 2015 at 09:58

oegph-banner-mit-logo650x12828. und 29. Mai 2015, St. Pölten, Österreich

Unstoppable Public Health – Denken über Grenzen hinweg

Die Jahrestagung der ÖGPH hat sich als die österreichische Konferenz in Sachen Public Health entwickelt. Jahr für Jahr trifft sich die heimische Public Health Community, die in den Bereichen  Forschung, Lehre, Praxis und Policy tätig ist. Das Ziel ist es, sich untereinander auszutauschen, voneinander zu lernen, Forschungsergebnisse zu präsentieren und gemeinsam über die Zukunft nachzudenken.

Das diesjährige Motto „Unstoppable Public Health – Denken über Grenzen hinweg“ entstand aus der Überlegung heraus, dass es nach wie vor Grenzen gibt, die überwunden werden müssen, damit wissenschaftlich fundierte Public Health erfolgreich sein kann. Diese Grenzen, die hinderlich im Denken sein können, entstehen durch Ideologien, Professionen und Stände, politische Färbungen, in Forschung und Lehre konkurrierende Universitäten, Hochschulen und Public Health-Schulen sowie verschiedene Public Health Sozialisierungen. „Health in All Policies“ setzt voraus, dass über diese Grenzen hinweg vor- und nachgedacht wird. Nur so können vernünftige Entscheidungen in Richtung mehr Gesundheit der Bevölkerung getroffen werden. Aber auch die Gesundheit selbst stößt häufig an Grenzen, indem Menschen aufgrund ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Wohnregion, ihres sozio-ökonomischen Status, ihrer sexuellen Orientierung, Religion oder Ethnie benachteiligt werden. Auch diese Grenzen müssen im Sinne von „Health for All“ überwunden werden.

Erstmalig werden bei dieser Konferenz neben dem wissenschaftlichen Austausch auch Workshops angeboten, die sich besonders an die Early Career Public Health Community richten. Um die Public Health Community für die im Jahr 2016 in Wien stattfindende European Public Health Conference vorzubereiten, stehen heuer u.a. die wissenschaftliche Aufbereitung von Daten oder die Formulierung wissenschaftlicher Abstracts für Kongresse auf der Agenda.

Allgemeine Informationen
Veranstaltungstermin
28. und 29. Mai 2015

Veranstaltungsort
Cityhotel Design & Classic
St. Pölten

Zielgruppen
– Public Health Community in Österreich
– insbesondere ForscherInnen am Beginn ihrer Public Health Karriere

oeph-logoVeranstalterin
Österreichische Gesellschaft für Public Health

Kongressgebühr
Teilnahmegebühr für ÖGPH-Mitglieder: € 50,-
Teilnahmegebühr ohne ÖGPH-Mitgliedschaft: € 90,-
Teilnahmegebühr für Early Career Public Health Reseachers: € 25,-
Teilnahmegebühr für ÖGPH-Mitgliedsorganisationen: zwei Personen frei, ab der dritten € 50,-

Anmeldeschluss 16. Mai 2015

Alle Informationen zur 18. wissenschaftlichen Tagung der ÖGPH finden Sie hier.

 

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.