15. Internationales Endoskopie Symposium Düsseldorf

13. Dezember 2012 at 13:33

31. Januar bis 2. Februar 2013, Düsseldorf, Deutschland

Lernziele:

Evaluierung der neuesten Fortschritte in der Endoskopie hinsichtlich des klinischenNutzens und der Evidenz

Anwendung von neuen endoskopischen Techniken, Instrumenten und Zubehör;Vergleich mit traditionellen Methoden und Materialien

Auswahl des optimalen endoskopischen Verfahrens für den individuellen Fall

Management von fehlgeschlagenen Interventionen und Komplikationen

Erkennen der Bedeutung des interdisziplinären Vorgehens

 

Internationales, multimediales und interaktives Format:

Übertragung von Live-Demonstrationen in HDTV-Qualität aus dem Evangelischen
Krankenhaus Düsseldorf durch ein hochprofessionelles audiovisuelles Team (LUX AV)

Präsentationen und Demonstrationen durch international renommierte Experten

Mini-Symposien, State-of-the-art-Vorträge

6 “Break-out”-Sitzungen

Satelliten Symposium für Assistenzpersonal

Simultanübersetzung (deutsch, englisch, russisch)

Interaktive Diskussionen / Fragen und Antworten via Mikrophon, SMS und E-Mail

Ausstellung eines breiten Spektrums konventioneller und neuartiger medizintechnischer Produkte

 

Zielgruppe:

Gastroenterologen, Onkologen, Internisten

Chirurgen, interventionelle Radiologen

Pflege- und Assistenzpersonal

Assistenzärzte, Studenten

 

COCS GmbH Congress Organisation C. Schäfer:

Eine professionelle und erfahrene Organisation mit sehr erfolgreicher Durchführung unserer bisherigen Symposien sowie einer Vielzahl anderer nationaler und internationaler Kongresse

Online-Registrierung, zertifizierte Fortbildungsveranstaltung, CME Zertifizierung wird arrangiert

Moderate Anmeldegebühr, die sämtliche Symposiumsangebote, “Break-out”-Sitzungen, Mittagessen, Erfrischungsgetränke sowie die freie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs einschließt.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte klicken Sie hier.

 

Tipp: Aktuelle Bildungsangebote zum Thema „Endoskopie“finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.

Tags: