1. Pädiatrischer Hospiz- und Palliativkongress in Österreich

30. Juni 2016 at 13:59

14. bis 15. September 2016, Salzburg, Österreich.

Injektion, Medizinische, Nadel, Spritze

Der Dachverband Hospiz Österreich veranstaltet diesen Kongress in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, der Österreichischen Palliativgesellschaft sowie dem Universitätslehrgang Palliative Care und damit auch jenem für Palliative Care in der Pädiatrie am 14. und 15. 9. 2016 im Bildungs- und Konferenzzentrum St. Virgil, Salzburg.

Die umfassende Betreuung und Begleitung von lebensverkürzt erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen samt ihren Familien ist für alle, die sich gemeinsam um das Wohl der jungen Patientinnen und Patienten kümmern, eine herausfordernde Aufgabe.

Um diese Familien zu umsorgen und in ihrem Alltag zu unterstützen braucht es das Zusammenspiel von vielen Professionen aus den unterschiedlichsten Bereichen sowie ehrenamtlich Tätige. Gleichzeitig sind hier Grenzen allgegenwärtig. Das Wissen um die begrenzte Lebenszeit des erkrankten Kindes und die begrenzte gemeinsame Zeit sind für die ganze Familie eine große Belastung. Und nicht nur die Geschwister, Eltern, Verwandten, Freundinnen und Freunde, auch die Betreuerinnen und Betreuer gelangen oft an ihre Grenzen – in zeitlicher, physischer und psychischer Hinsicht und auch in Hinblick auf die Zuständigkeit.

Für den 1. Pädiatrischen Hospiz- und Palliativkongress in Österreich haben wir daher den Titel GEMEINSAM AN GRENZEN gewählt.

 

 

logo_Hospiz_Wien

Hospiz Wien

Allgemeine Informationen

Veranstaltungstermin:
14. bis 15. September 2016

Veranstaltungsort:
St. Virgil Salzburg
Bildungs- und Konferenzzentrum, Seminarhotel
Ernst-Grein-Straße 14
5026 Salzburg

Anmeldung:
Die Anmeldung ist ausschließlich online unter folgendem Link möglich: Anmeldung Kongress St. Virgil

 

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.