Winterlehrgang 1: Skitourenlehrgang mit medizinischen Schwerpunkten Kälte-, Lawinen- und Höhenmedizin

27. August 2020 at 10:38

23. bis 29. Januar 2021, Ischgl, Österreich.

Der Winterlehrgang 1 der Österreichischen Gesellschaft für Alpin- und Höhenmedizin setzt sich zusammen aus Seminaren, Praxisübungen sowie einer alpinistischen Ausbildung.

Diese besteht aus einer Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur selbstständigen Durchführung von hochalpinen Skitouren mit einem skiläuferischen Können, das eine sichere Beherrschung von Stemmschwüngen bei jeder Schneeart im mittelsteilen Gelände (bis 30 Grad Neigung) beinhaltet.

Alpinmedizinische Seminare

Vermittlung von Spezialkenntnissen durch jeweils themenbezogene Fachreferenten zu folgenden Themenbereichen

  • Hypothermie und Lawinenmedizin
  • Strahlenschäden an Haut und Augen im Gebirge
  • Alpine Traumatologie inklusive lokaler Kälteschäden
  • Höhenphysiologie
  • Medizin der Großen und Extremen Höhen
  • Höhentrekking und Höhenbergsteigen
  • Alpine Reisemedizin
  • Grenzen der Leistungsfähigkeit im Alpinsport in verschiedenen Höhen
  • Orthopädische Erkrankungen und Schäden beim Bergsteigen

Alpinmedizinische Praxisübungen

  • Ärztliche Erstversorgung am Unfallort
  • Ärztliche Betreuung im Notbiwak
  • Bergung und Wiederbelebung nach Lawinenverschüttung
  • Überlebensstrategien im alpinen Gelände
  • Hyperbare Notfalltherapie im Gelände

Allgemeine Informationen
Termin: 23. bis 29. Januar 2021

Ort:
Heidelberger Hütte
Stöckwaldweg 1
6561 Ischgl
Österreich

Weitere Informationen finden Sie auf der Website.


Veröffentlicht in GI-Mail 09/2020 (Deutsche Ausgabe).

  • Kennen Sie unseren monatlichen Newsletter GI-Mail mit Tipps zu postgradualen Lehrgängen und Kongressen? Hier geht es zur Anmeldung.
  • Sind Sie auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen/Jobs & Vakanzen? Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote.
  • Kennen Sie schon unsere monatliche Job-Information GI-Jobs mit aktuellen Stellenangeboten für ÄrztInnen, ManagerInnen und dipl. Fachpflegekräfte? Hier geht es zur Anmeldung.
  • Sind Sie an neuen postgraduellen Kursen und CME-Weiterbildung interessiert? Laufend neue Kurse & Kongresse von mehr als 2300 Veranstaltern finden Sie in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.