Umwelt und Gesundheit

24. bis 25. Oktober und 17. November 2022, Basel, Schweiz.

In diesem Modul analysieren Sie komplexe Problemstellungen aus dem Themenbereich Umwelt und Gesundheit aus der Public-Health-Perspektive und setzen sich mit den besonderen Schwierigkeiten bei beobachtenden epidemiologischen Studien auseinander. Dazu

  • interpretieren Sie die umweltepidemiologische Forschung und bewerten diese hinsichtlich ihrer gesundheitlichen Auswirkungen aus individueller und aus Public-Health-Sicht
  • führen Sie eine Gesundheitsrisikoabschätzung zu einem bestimmten Umweltthema durch
  • diskutieren und erfahren Sie, wie Sie sich als Public-Health-Experte hinsichtlich der Prävention oder Begrenzung von gesundheitlichen Umweltschäden einbringen können

Inhalte

  • Gesundheit und Lärm, Luftschadstoffe, Radon, ionisierende und nicht-ionisierende Strahlung
  • Gesundheit und Klimawandel
  • Umweltepidemiologische Studiendesigns
  • Kausalität bei beobachtenden Studien
  • Methoden zur Einschätzung von Umweltexpositionen in der Bevölkerung
  • Nationale und internationale Datenquellen im Bereich Umwelt und Gesundheit
  • Gesundheitsrisikoabschätzung (Impact Assessment): Methoden zur Quantifizierung gesundheitlicher Auswirkungen von Umweltschadstoffen auf individueller und gesellschaftlicher Ebene

Methoden

Grundlegende Konzepte werden Ihnen in Form von Input-Referaten vermittelt. Anhand von Fallstudien und exemplarischen Impact Assessment-Studien erarbeiten Sie sich einschlägige Fachkenntnisse und methodische Kompetenzen. Für spezifische Fragestellungen ziehen Sie relevante Daten- und Literaturquellen heran und entwickeln auf dieser Basis alleine und in Gruppen Stellungnahmen und Massnahmenkonzepte. Sie präsentieren Ihre Arbeit im Plenum und diskutieren diese mit Experten. Für den Leistungsnachweis führen Sie selbständig eine Health Impact Assessment zu einem Umweltthema durch. Reservieren Sie sich 16 Stunden in der Zeit zwischen den beiden Modulblöcken (25. Oktober bis 17. November 2022).

Zielpublikum

Fachleute aus dem Gesundheitswesen mit Basiskenntnissen in Public Health und Epidemiologie

Vor- und Nachbereitung

4 Stunden Vorbereitung, keine Nachbereitung
16 Stunden selbständige Heimarbeit zwischen den beiden Modulblöcken

Allgemeine Informationen

Termin: 24. bis 25. Oktober und 17. November 2022

Ort: Basel, Schweiz

Weitere Informationen finden Sie auf der Website.


Veröffentlicht in GI-Mail 09/2022 (Deutsche Ausgabe).

  • Kennen Sie unseren monatlichen Newsletter GI-Mail mit Tipps zu postgradualen Lehrgängen und Kongressen? Hier geht es zur Anmeldung.
  • Sind Sie auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen/Jobs & Vakanzen? Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote.
  • Kennen Sie schon unsere monatliche Job-Information GI-Jobs mit aktuellen Stellenangeboten für ÄrztInnen, ManagerInnen und dipl. Fachpflegekräfte? Hier geht es zur Anmeldung.
  • Sind Sie an neuen postgraduellen Kursen und CME-Weiterbildung interessiert? Laufend neue Kurse & Kongresse von mehr als 2300 Veranstaltern finden Sie in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

    Bildungs-Newsletter

    Job-Newsletter

    Archive

    Comments are closed.