Senologie 2015

16. Dezember 2014 at 14:28

9. bis 16. Mai 2015, Belek, Türkei

Unser Wissen um die Entstehung und Behandlung des Mammakarzinoms verdoppelt sich derzeit nahezu alle 2 Jahre und neue Strategien in der Diagnostik und Behandlung finden zunehmend Eingang in die klinische Praxis. Hierzu zählen vor allen Dingen neue Erkenntnisse in der bildgebenden und molekularen Diagnostik, in der rekonstruktiven Brustchirurgie aber auch bei der systemischen Behandlung des Mammakarzinoms.

Am 14. Maritimen Kongress für Senologie werden nationale und internationale Experten einen Überblick über aktuelle Studienergebnisse und Trends bei der Behandlung von Brustkrebs aufzeigen und gleichzeitig die Interdisziplinarität der Senologie im Zusammenspiel verschiedener Fachgruppen diskutieren. Übersichtreferate, interdisziplinäre Diskussionen, Workshops und Seminare sind Hauptbestandteil des Programms.

Unser Kongresshotel an der türkischen Riviera bietet sich als Ort des Gedankenaustausches und der Begegnung ideal an. Alle Referentinnen und Referenten sind anerkannte Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über viel Erfahrung. Sie garantieren wissenschaftlich fundierte Information mit Relevanz für die tägliche Praxis.

Wir freuen uns, Sie in Belek begrüßen zu können und wünschen einen erfrischenden und informationsreichen Kongress.

Themenschwerpunkte

maritimer-kongress-senologie-2015-calista-resort – Brustkrebsscreening, national – international – MRT, Digitale Mammographie, Tomosynthese in der Senologie – Molekulare Pathologie
– Sentinel versus Axilladissektion
– Lokal fortgeschrittene Tumore
– Familiäres Mammakarzinom
– Neoadjuvante Therapie
– Lokalrezidivierendes Mammakarzinom
– Metastasiertes Mammakarzinom
– Psychoonkologie
– Fertilität und Schwangerschaft bei Brustkrebs
– Systemische Therapie bei der älteren Patientin
– Onkoplastische Brustchirurgie und Rekonstruktive Methoden
– Zielgerichtete Therapien – State of the Art
maritimer-kongress-senologie-2015-calista-resort-room – Standards der Chemotherapie beim Mammakarzinom
– Das triple-negative Mammakarzinom
– Supportive Therapien
– Endokrine Therapie
– Knochendichte und Brustkrebs
– Bisphosphonate versus RANKL-Antikörper
– Aktuelle Aspekte der Nachsorge
– Brustzentren und Benchmarking
– Innovationen der Strahlentherapie
– Tumorboard – gelebte Interdisziplinarität
– Innovative klinische Studien beim Mammakarzinom
– Qualitätssicherung in der Senologie

Teilnahmegebühr
Facharzt:
ermäßigte Kongressgebühr: EUR 550,-
erhöhte Kongressgebühr: EUR 650,- (bei Buchung nach dem 31.01.2015)
bei eigenständiger Reisebuchung oder Zahlung vor Ort: EUR 750,-

Arzt in Ausbildung:
ermäßigte Kongressgebühr: EUR 400,-
erhöhte Kongressgebühr: EUR 500,-  (bei Buchung nach dem 31.01.2015)
bei eigenständiger Reisebuchung oder Zahlung vor Ort: EUR 600,-
Tageskarte: EUR 200,-

Veranstaltungsort
Kongresshotel – Calista Resort
MONDIAL MEDICA bietet ein Reisearrangement mit Charterflug nach Antalya und Unterkunft im Kongresshotel Calista Resort, Belek, an.

Reisearrangement
Das Reisearrangement (09.-16.5.2015) beinhaltet:
 – Charterflug mit SunExpress ab Wien bzw. allen anderen angegebenen Abflughäfen – Antalya und retour, Economy Class
– 7 Übernachtungen im Hotel Calista im Doppelzimmer mit Gartenblick
– All-Inclusive Verpflegung
– Flughafentaxen und Sicherheitsgebühren
– Transfer Flughafen Antalya – Calista Resort – Flughafen Antalya
– Mondial Medica Reiseleitung vor Ort

Anmeldung und Information

Kong2_Mondial_Logo_500x47Mondial Medica Reisebüro GesmbH
Währinger Gürtel 18-20 (im AKH)
1090 Wien
t +43 1 402 406-10
t +43 1 402 406-120
theuringer@mondial.at

Weitere Informationen zum 14. Maritimen Kongress für Senologie finden Sie auf der Webseite von Mondial Medica.
Hier können Sie sich den Informationsfolder herunterladen.

 

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.