NichtraucherInnenschutz in der Gastronomie

18. August 2014 at 12:03

ARS_Logo_Blau_150x9312. Dezember 2014, Wien, Österreich

Das österreichische Tabakgesetz – inkl. Tabakprodukterichtlinie 2014

Das Seminar gibt Einblick in die Anwendung der geltenden Regelungen für den NichtraucherInnenschutz aus der Sicht des für den Vollzug des Tabakgesetzes verantwortlichen Ressorts. Hintergründe, Grenzen, Problemstellungen und Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem Vollzug eines effizienten Nichtraucherschutzes werden aufgezeigt, darüber hinaus erläutert der Experte die Ausnahmeregelungen.

Gewinnen Sie umfangreiches Wissen über Besonderheiten beim Vollzug des NichtraucherInnenschutzes und über ­Neuerungen im Verwaltungsstrafverfahren bei Verwaltungsübertretungen nach dem Tabakgesetz. Informieren Sie sich über den ­aktuellen Stand der Rechtsprechung und über die richtungsweisende Judikatur der Höchstgerichte zur ­Vollziehung des ­Tabakgesetzes.

Holen Sie sich beim Experten Details zur jüngst beschlossenen authentischen Interpretation des § 13 a Abs. 2 ­Tabakgesetz sowie zur im Februar 2014 im EU-Parlament beschlossenen Tabakprodukterichtlinie 2014. Erhalten Sie Informationen zu den ­anstehenden ­Herausforderungen sowie zu den Neuerungen & künftigen Regelungen zu innovativen Tabakerzeugnissen (wie der E-Zigarette) und den unmittelbaren Auswirkungen auf die Regelungen des NichtraucherInnenschutzes.

Vortragender:
Mag. Dr. iur. Franz Pietsch

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Hier können Sie sich online anmelden.

 

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.