Neuer E-Learning-Kurs: Antibiotika-Resistenzen vermeiden

13. Februar 2017 at 09:48

Mit diesem kostenlosen E-Learning Kurs werden gezielt MitarbeiterInnen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit angesprochen. Egal ob Sie vor Ort im globalen Süden arbeiten oder in Deutschland zuständig sind für die Projektentwicklung oder das Projektmanagement. Das Thema Antibiotika-Resistenzen wird Ihnen im Bereich Landwirtschaft und Nutztierhaltung ebenso begegnen wie bei der ländlichen Entwicklung, beim Gewässerschutz, der Trinkwasserversorgung oder der Ernährungssicherheit.

Im Gesundheitsbereich finden resistente bakterielle Krankheitserreger schon heute zunehmend Beachtung. Denn sogenannte Superkeime können aus harmlosen Infektionen unbeherrschbare, tödliche Erkrankungen machen. Die massive Zunahme resistenter Keime bedroht die globale Gesundheit und stellt insbesondere arme Länder vor massive Herausforderungen.
Dieser E-Learning Kurs verschafft Ihnen durch informative Texte, anschauliche Länderbeispiele und nützliche Links einen guten Überblick über die aktuelle Problemlage. Angesprochen werden sämtliche Anwendungsbereiche und Errungenschaften, aber auch die verschiedensten Risiken, die mit dem Gebrauch von Antibiotika einhergehen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Ländern des globalen Südens. Schließlich bietet Ihnen dieser eLearning Kurs weitreichende Empfehlungen zum rationalen Gebrauch von Antibiotika. Diese können Sie in Ihren Projekten der Entwicklungszusammenarbeit umsetzen und damit einen Beitrag zur Vermeidung von Antibiotika-Resistenzen leisten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Veröffentlicht in GI-Mail 02/2017 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.