Masterstudium Pflegewissenschaft an der UMIT – Clinical Assessment

6. Juni 2018 at 10:24

Clinical Assessment – Ihr Mehrwert für den Beruf

“Professionelle Pflege beginnt mit klinischer Beurteilung – in diese Kompetenz muss investiert werden” – Martin Ruprecht, MAS

 

© UMIT

Das Department für Pflegewissenschaft und Gerontologie an der UMIT in Hall in Tirol bietet mit dem Masterstudium Pflegewissenschaft eine fundierte pflegewissenschaftliche und zugleich auch pflegefachspezifische Ausbildung. Im Rahmen des Studiums können Sie bereits erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten vertiefen. Im Schwerpunkt Advanced Nursing Practice im 4. Semester werden mit dem Basis- und Aufbaukurs in Clinical Assessment speziell für berufserfahrene diplomierte Pflegepersonen mit Bachelor-Abschluss zusätzliche berufliche Entwicklungsmöglichkeiten geschaffen. (Mehr Informationen zu dem Masterstudium finden Sie auch hier.)

Denn das sogenannte Clinical Assessment gewinnt im Rahmen des Pflegeprozesses mehr und mehr an Bedeutung, wobei der Fokus auf einer verstärkten pflegerischen Autonomie und den veränderten Handlungskompetenzen in klinischen und mobilen Settings liegt. Dabei bilden das systematische Erheben einer Anamnese und die körperliche Untersuchung sowie die daraus erhobenen Befunde die Basis für die klinische Einschätzung der Patientin oder des Patienten.

Daher bietet das Department für Pflegewissenschaft und Gerontologie den Basiskurs Clinical Assessment in Kooperation mit der FHS St. Gallen an, um den Studierenden diese Kompetenzerweiterung zu ermöglichen.

 

Clinical Assessment – Ihr Mehrwert für den Beruf

© UMIT

Nach Abschluss des Basiskurses besitzen Sie folgende Fertigkeiten:

  • Sie lernen das Clinical Assessment als Teil des Pflegeprozesses kennen.
  • Sie verfügen zu den ausgewählten Organsystemen bzw. Themen über ein fundiertes klinisches Wissen zur Anatomie, Physiologie und Pathologie typischer und häufiger Erkrankungen.
  • Sie beherrschen die Techniken zur klinischen Untersuchung der ausgewählten Organsysteme.
  • Sie führen eine systemfokussierte Anamnese und Untersuchung im Rahmen des Pflegeprozesses durch, validieren und interpretieren diese Daten, ziehen Schlussfolgerungen daraus und setzen Prioritäten.
  • Sie dokumentieren und kommunizieren klar und prägnant in der Fachsprache intra- und interprofessionell die Daten und Schlussfolgerungen.

 

Bedeutung von Clinical Assessment für Ihre berufliche Praxis

Der Fokus in Clinical Assessment liegt auf einer verstärkten pflegerischen Autonomie und den veränderten Handlungskompetenzen in klinischen und mobilen Settings, welche in Advanced Nursing Practice ausgebildete Pflegepersonen in Zukunft innehaben werden.

Die Teilnehmenden erwerben dabei wichtige Kompetenzen für die diagnostische Pflegeintervention und können nach Abschluss der Fortbildung sowohl im Pflegeprozess relevante Patientendaten systematisch erfassen als auch entsprechend interpretieren, kommunizieren und so maßgeblich zur Pflegequalität beitragen.

Ziel des Kurses ist es auch, die grundlegenden Methoden des Clinical Assessments (z.B. Anamneseerhebung für Körpersysteme, Inspektion, Palpation, Perkussion und Auskultation) sowie physiologische und pathologische Symptome von Patientinnen und Patienten zu erlernen und erkennen.

 

Allgemeine Informationen
Beginn: Herbst 2018

Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend

Abschluss: Master of Science in Nursing (MScN)

Ort: 
Private Universität für Gesundheitswissenschaften,
Medizinische Informatik und Technik
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol

Mehr Informationen:
Informationen zum pflegewissenschaftlichen UMIT-Studienportfolio, zur Möglichkeit der Studienberechtigungsprüfung und zum Frühbucherbonus erhalten Sie von:

Assoc.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Müller, MSc.
Studiengangskoordination Masterstudium Pflegewissenschaft
E: gerhard.mueller@umit.at
T: +43 (0)508648-3867
www.umit.at/pflege

und

Katharina Bortolotti
Studienmanagement
E: lehre@umit.at
T: +43 (0)508648-3817


Veröffentlicht in GI-Mail 06/2018 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.