Kandidatenprofil Chirurgie anonym 081.916

Oberarzt/Funktions-OA

Der 55-jährige habilitierte Kandidat hat langjährige Erfahrung in der Allgemein- und Viszeral-Chirurgie. Seine Expertise ist die Chirurgische Onkologie, insbesondere die hepatobiliäre Chirurgie, Pankreaschirurgie, Ösophagus- und Magenchirurgie, kolorektale Chirurgie sowie Sarkomchirurgie. Er hat mehr als 15 Jahre in leitenden Funktionen an der Universität R. gearbeitet, wo er auch habilitierte. Seit 2016 ist er Direktor eines Fachbereiches an der Universität K. Er ist nach wie vor ein begeisterter Lehrer und engagierter Ausbilder. 

Er hat chirurgische Master-Lehrgänge entwickelt und führt kontinuierlich chirurgische Fort- und Weiterbildungen durch. Er ist ein exzellenter Kommunikator im interdisziplinären, kollegialen Umgang, als Chef führt er sein Team wertschätzend und “auf Augenhöhe”. Details zu Lehre, Publikationen und Drittmittel-Akquise finden Sie bei Interesse im Volltext-CV. Der Kandidat interessiert sich nun für eine CA/Klinikdirektor Position in einem großen Haus im nicht universitären Bereich. Der Kandidat ist flexibel und deutschlandweit an qualitätsvollen Angeboten interessiert.

PositionOberarzt/Funktions-OA
BeraterDr. Gerhard Polak, E-Mail: gpolak@goinginternational.org;
Tel.+43 (0)1 798 2527-1
Geburtsjahr, Alter
Geschlecht
1967, 55 a‘
männlich
Staatsbürgerschaft Deutschland
aktuelle Position Leiter des Fachbereichs für Allgemein-, Viszeral- und
Transplantationschirurgie
Klinische Schwerpunkte Allgemein-, Viszeral-, Transplantationschirurgie; insbesondere
– Chirurgische Onkologie; inklusive
 Hepatobiliäre Chirurgie
 Pankreaschirurgie
 Ösophagus- und Magenchirurgie
 Kolorektale Chirurgie
 Multiviszerale Eingriffe
 Sarkomchirurgie
– Viszerale Transplantation (Leber, Niere, Pankreas); inklusive
 Lebendspende (Leber, Niere)
 Splitlebertransplantation
 pädiatrische Transplantation
 kombinierte Transplantationen
 Hepatozytentransplantation
– Laparoskopische Techniken
– Endokrine Chirurgie
– Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
– Familiäre adenomatöse Polyposis
Werdegang
Berufserfahrung
(Auszug)
seit 08/2018: CA, Fachbereichsleiter für Allgemein-, Viszeralund Transplantationschirurgie, Krankenhaus L., Österreich
seit 11/2016: CA, Abteilungsleiter für
Transplantationschirurgie, Krankenhaus L., Österreich
10 – 11/2016: CA, Abteilungsleiter für Allgemein- und
Viszeralchirurgie Krankenhaus B., Österreich
2013 – 2016: Stellv. Ärztlicher Direktor, Klinik für Allgemein-,
Viszeral- und Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum
H., Deutschland
2012 – 2016: geschäftsführender Oberarzt, Klinik für
Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie,
Universitätsklinikum H., Deutschland
2011 – 2016: Leiter der Sektion Viszerale Transplantation
2010 – 2016: Leiter der Sektion Leberchirurgie
2007 – 2016: apl. Professor
2007 – 2011: Erster Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeralund Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum H.,
Deutschland
2003 – 2006: Oberarzt, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und
Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum H.,
Deutschland
1994 – 2002: FA, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und
Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum H.,
Deutschland
1994 – 1996: AiWb, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und
Transplantationschirurgie, Universitätsklinikum H.,
Deutschland
Qualifikationen, Ausbildung
und Diplome
2011: Anerkennung fakultative Weiterbildung spezielle
chirurgische Intensivmedizin
2008: Master of Health Care Management
2008: Schwerpunktbezeichnung Viserzalchirurgie
2004: Habilitation – Universität Heidelberg
2002: Facharzt für Chirurgie
2001: Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
2001: Fachkunde Strahlenschutz (Notfalldiagnostik, Thorax)
1996: Fachkunde Rettungsdienst
1996: Approbation – Justus Liebig Universität Giessen
1988-1994: Medizinstudium – Justus Liebig Universität Giessen
Zahlreiche Weiterbildungen aus den Bereichen Management
& Führung, Durchführung von klinischen Studien, Methodisch-didaktische Weiterbildung in der Lehre.
Fachgebiet/e,
Zusatzbezeichnungen
Fachgebiet Chirurgie
Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
Schwerpunktbezeichnung Viszeralchirurgie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email

    Bildungs-Newsletter

    Job-Newsletter

    Archive

    Comments are closed.