Der Tod dem Leben so nah…

29. August 2018 at 10:50

14. November 2018, Nürnberg, Deutschland.

Abschied nehmen, loslassen und wieder neu beginnen steckt auch in vielen Alltagstätigkeiten und bestimmt unser Leben. Wir spüren unsere eigenen Ängste und unsere Hilflosigkeit und wissen oft nicht damit umzugehen…

Wie wir im Sinne der Ganzheitlichkeit mit Schwerstkranken, Sterbenden den „richtigen“ Ton finden, so dass es eine echte Begleitung werden kann, das wird in diesem Seminar deutlich werden. Nur, wer sich mit seiner eigenen Sterblichkeit auseinander setzt, kann auch gute Begleitung für Andere sein.

Grundgedanke des Seminartages ist, das Lebendige vom Tod in den Vordergrund zu rücken, so dass deutlich werden kann, wie heilsam es ist, sich mit der eigenen Endlichkeit zu beschäftigen.

Methoden

  • Impulsreferate
  • kreative Impulse
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Gestaltungsmethoden, Erfahrungsaustausch, voneinander lernen
  • Elemente aus der Biografiearbeit

Allgemeine Informationen
Termin14. November 2018

Ort:
Klinikum Nürnberg Nord
Haus 47
Nürnberg
Deutschland

Kosten: 120,– Euro (inkl. Mittagessen für extern Teilnehmende)

Anmeldung: Sie können sich online für das Seminar anmelden.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Website.


Veröffentlicht in GI-Mail 09/2018 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.