Bronchoskopiekurs

15. September 2016 at 08:53

18. November 2016, Würzburg, Deutschland.

header_1_01_intus

 

INTUS steht für „Interdisziplinäres Trainings- und Simulationszentrum“. Am Universitätsklinikum Würzburg ist eine bislang einmalige Aus- und Weiterbildungsplattform für operative und interventionelle Verfahren in der Medizin entstanden.

Zielgruppe der Veranstaltung sind Ärzte in der Ausbildungsphase der pneumologischen Endoskopie.
Im Rahmen dreier Hands-on-Workshops wird neben dem standardisierten Ablauf einer diagnostischen Bronchoskopie, die sichere Orientierung in allen Bereichen des Tracheobronchialsystems trainiert. Das frisch erworbene Wissen wird gemeinsam in mehreren Live-Untersuchungen vertieft.

Lernziele:

  • Standardisierter Ablauf einer flexiblen Bronchoskopie
  • Sichere Orientierung in allen Bereichen des Tracheobronchialsystems
  • Gezielte Entnahme/Gewinnung von Biopsien und Lavaflüssigkeiten
  • Einblicke in die Technik der starren und interventionellen Bronchoskopie

Zertifizierung:

Die Veranstaltung wird von der Bayerischen Landesärztekammer mit 10 Punkten zertifiziert.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

 

Veröffentlicht in GI-Mail 09/2016 (Deutsche Ausgabe). Abonnieren Sie GI-Mail hier.

Tipp: Aktuelle Weiterbildungsangebote zum Thema Medizin und Gesundheit finden Sie laufend online in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.