5. Fachtagung Delir

3. Dezember 2019 at 14:35

14. Februar 2020, Wien, Österreich.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

das Delir – diese akute, organisch bedingte globale Beeinträchtigung der Gehirnfunktion – ist die häufigste psychische Störung bei älteren Menschen, vor allem bei der Gruppe der sehr alten Menschen mit Multimorbidität, Polypharmazie, Frailty (Gebrechlichkeit) und vorbestehender kognitiver Beeinträchtigung.

Das Erkennen des Risikos bzw. die richtige Diagnose des Delirs und sein adäquates Management sind für die weitere Gesundheit und Selbständigkeit dieser vulnerablen Patientenpopulation entscheidend. Dies stellt eine bedeutende Herausforderung für die Strukturen, insbesondere der stationären Akut- und Langzeitbetreuung geriatrischer Patientinnen und Patienten dar.

Im Rahmen der bereits 5. Fachtagung Delir werden entsprechende Projekte und Programme – von der Universitätsklinik bis zum Bezirkskrankenhaus – vorgestellt. Ein wesentliches Element dieser Initiativen sei vorweggenommen: es ist die für die Geriatrie charakteristische und ihren Erfolg garantierende Interdisziplinarität.

Wir freuen uns auf eine interessante Tagung mit anregenden Diskussionen und gutem interprofessionellen Erfahrungsaustausch.

Allgemeine Informationen
Termin: 14. Februar 2020Convention Logo

Ort:
Haus der Ingenieure
Eschenbachgasse 9
1010 Wien

Kosten:
Normalpreis: € 180
Ermäßigter Preis: €150

Kontakt:
Frau Mag. Ulrike Strobl
ulrike.strobl@conventiongroup.at

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Website.


Veröffentlicht in GI-Mail 12/2019 (Deutsche Ausgabe).

  • Kennen Sie unseren monatlichen Newsletter GI-Mail mit Tipps zu postgradualen Lehrgängen und Kongressen? Hier geht es zur Anmeldung.
  • Sind Sie auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen/Jobs & Vakanzen? Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote.
  • Sind Sie an neuen postgraduellen Kursen und CME-Weiterbildung interessiert? Laufend neue Kurse & Kongresse von mehr als 2300 Veranstaltern finden Sie in der Bildungsdatenbank »medicine & health«.