Torna alla home | Lavoro del mese
mail
Anteprima di stampa
 
 

APN PflegeexpertIn (m/w/d)

Numero di codice, Cipher: GGIn0622FP_US_MH1565

Wir suchen für ein großes Akutkrankenhaus in Niedersachsen

APN PflegeexpertIn (m/w/d)

Das Klinikum mit über 800 Betten ist ein leistungsstarker regionaler Schwerpunktversorger und versorgt jährlich mehr als 35.000 PatientInnen vollstationär und teilstationär und über 90.000 ambulant. Der Einsatz soll auf den Pflegestationen im Rahmen der Umsetzung des erweiterten Pflegekonzepts Advanced Practice Nursing (APN) erfolgen.


Ihre Vorteile:

  • Einstellung zum frühest möglichen Termin
  • Vollzeit oder Teilzeit
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer zukunftsorientierten Klinik
  • Strukturierte Einarbeitung in einem aufgeschlossenen Team
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag mit attraktiver Vergütung
  • Umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Verlässliche Dienst- und Urlaubsplanung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Umfangreiche Arbeitgeberleistungen
  • Möglichkeit einer vorherigen Hospitation
  • Familienfreundlicher Arbeitsort mit allen Schulformen

Ihre Aufgaben:

  • Beraten von PatientInnen zur Verbesserung des Genesungsprozesses
  • Klinikweite Ansprechperson für die Pflegefragen mit der ärztlichen Leitung der Klinik und Stationsleitung
  • Initiieren, Steuern und Evaluieren des patientenspezifischen Pflegeprozesses
  • Information, Beratung, Unterstützung und Begleitung von PatientInnen und deren Angehörigen in der direkten klinischen Versorgung
  • Präsentation von Forschungsergebnissen bei nationalen und internationalen Konferenzen
  • Mitarbeit in Fachgesellschaften und bei berufspolitischen Fragen
  • Umsetzen von Forschungsergebnissen in der klinischen Praxis
  • Mitarbeit bei der Lehre und Begleitung interner und externer Studierenden
  • Klinisches und professionelles Leadership mit der Entwicklung der Rolle der Pflegeexpertin APN

Unsere Anforderungen:

  • Examinierte Pflegefachperson (w/m/d) mit abgeschlossenem Masterstudium Pflege/APN
  • Mehrjährige klinische Berufserfahrung
  • Personenzentrierte und fürsorgende Haltung, hohe Sozialkompetenz gepaart mit Durchsetzungsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Prozessorientierte Denken und ganzheitliche und vernetzte Sichtweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientiertes und evidenzbasiertes Arbeiten
  • Proaktives Engagement für die Weiterentwicklung der pflegerischen und interprofessionellen Versorgung der Gestaltung von Veränderungen
Maggiori informazioni

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fühlen Sie sich von dieser Position angesprochen?

Dann berichten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten und Ihre Chancen. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Fragen beantwortet gerne: 
 

Mag. Katharina Seitz
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: kseitz@goinginternational.org
Dr. Gerhard Polak
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: gpolak@goinginternational.org
 
Germany
Città / Regione
Niedersachsen Metropolregion
Lo Stipendio / Salario
Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten.
Contatto, fornitori di posti di lavoro

GOING INTERNATIONAL
information services G. Polak KG
Fasangasse 28/27
A-1030 Vienna


Tel.: +43-(0)1-798 2527 15
Fax.: +43-(0)1-798 2527 11
E-Mail: office@goinginternational.org

Bitte beziehen Sie sich auf diese Stellenanzeige und geben Sie die Kennziffer an.

Senden Sie uns Ihren tabellarischen Lebenslauf und Ihr Anschreiben sowie Ihre Ausbildungs- und Weiterbildungsnachweise und Ihre Zeugnisse zu.

Alle Ihre Angaben behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.

Job newsletter

 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Swiss Tropical and Public Health InstituteHelix - Forschung & Beratung WienÄrztekammer für WienCenter of ExcellenceEuropean Health Forum GasteinAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichische Akademie der Ärzte