New search | Coursedetail
Print view
 
 

Lehrgang Spiritual Care Competency

Kardinal König Haus - Bildungszentrum der Jesuiten und Caritas / Bereich Hospiz, Palliative Care & Demenz
-
18.11.2021 - 25.02.2023  Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien, Austria
Application Deadline:August 31st 2021
 
Course Content
Spiritual Care ist eine gemeinsame Verantwortung aller Gesundheitsberufe im Hinblick auf die Krankheitsverarbeitung und Lebensqualität von kranken und behinderten Menschen, deren Angehörigen sowie auf deren Auseinandersetzung mit der Sinnfrage. Der Lehrgang greift das Thema nicht nur auf der Ebene des Individuums auf, sondern im systemischen Kontext der Unternehmenskultur, des (Werte-)Managements und der Organisationsentwicklung.
Learning objectives, training objectives
Ziel des Lehrgangs ist u.a. die schrittweise Entwicklung eines konkreten Umsetzungsprojektes; dieser Prozess wird durch den Lehrgang inspiriert und beraten. Der Lehrgang wird wissenschaftlich und forscherisch begleitet.
Target Audience
Führungskräfte und Entscheidungsträger (inklusive Stabstellen) in Organisationen des Gesundheits- und Sozialwesens (z.B. Kliniken, Reha- und Pflegeeinrichtungen, Kriseninterventionsteams, Behinderteneinrichtungen, Palliativteams u.a.)
Qualifications
Möglichkeit zur Entwicklung und Anwendung von Spiritual Care im beruflichen Umfeld, Interesse und Bereitschaft zur persönlichen Auseinandersetzung mit der eigenen Spiritualität. Eigenes Projekt zur Implementierung von Spiritual Care erforderlich.
 

Enquiries and Registration:

Ms. Nadja Sattmann
 
Categories
Leadership, Palliative Care
Type of degree
Certificate of completion
Education form
Extra Occupational
Duration
17 Days
Languages
German
Credit Points
23,5 ECTS - Points
Fees
EUR 3.780,00
Number of participants (max.)
18
Organizer contact info
Kardinal-König-Platz 3
1130 Wien
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinEuropean Public Health Association (EUPHA)Alumni Club Medizinische Universität WienSwiss Tropical and Public Health InstituteCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioÖsterreichisches Rotes KreuzAMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichische Gesellschaft für Public Health