New search | Coursedetail
Print view
 
 

H6 PROFESSIONELLE BEZIEHUNGSGESTALTUNG - Beziehungskonflikte im beruflichen Alltag meistern

Der Rote Punkt / Fortbildung Training Coaching
-
01.12.2021 - 02.12.2021  Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien, Austria
Veranstaltungszeit: Mi 10-18 Uhr; Do 9-17 Uhr
 
Course Content
Kommunikationskultur und Gesprächskompetenz;
Achtsame Gesprächsführung und gewaltfreie Kommunikation;
Konfliktwahrnehmung, Konfliktlösung und Konfliktprävention;
Umgang mit Rollen- und Wertekonflikten;
Umgang mit auseinandergehenden Anforderungsprofilen und Arbeitsaufträgen;
Berufliches Selbst- und Fremdverständnis;
Achtsamkeit, Selbstbeobachtung und Selbstreflexion;
Learning objectives, training objectives
Mehr Achtsamkeit, Kompetenz und Handlungsspielraum im Rahmen der beruflichen Beziehungsgestaltung. Aufbau einer konstruktiven Kommunikationskultur und Abbau und Prävention von belastenden und überfordernden Beziehungskonflikten im beruflichen Alltag.
Target Audience
MitarbeiterInnen im Sozialbereich
Qualifications
keine
Local Organizer
Der rote Punkt - Fortbildung, Training, Coaching
Notes
Methoden:
- Theorieinputs
- Gruppenübungen
- Arbeit mit Beispielen aus der Praxis
- strukturierte Diskussion
- Selbst- und Gruppenreflexion
- Erfahrungsaustausch und Feedback

Barrierefreier Zugang
 

Enquiries and Registration:

FRÜHBUCHERINNENBONUS bei Anmeldung bis zum 17. September 2021 (= EUR 325,- + MWSt) Seminarleitung: Mag. Stefan Armoneit
Ms. Dr. Gerhild Trübswasser
 
Categories
Health Services, Health Systems
Type of degree
Certificate of attendance
Education form
Full Time, Extra Occupational
Duration
2 Days
Languages
German
Fees
EUR 360,00
(zuzügl. 20% MWSt.)
Number of participants (max.)
14
Organizer contact info
Antonie-Altgasse 6/2/32
1100 Wien
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Ärztekammer für WienHilfswerk AustriaHelix - Forschung & Beratung WienÖsterreichische Akademie der ÄrzteSwiss Tropical and Public Health InstituteOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichisches Rotes KreuznewTree