New search | Coursedetail
Print view
 
 

Dipl. Wellness Practitioner Wien

Vitalakademie
Archive
-
27.02.2021 - 02.05.2021  Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien, Austria
Samstag und Sonntag jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
 
Course Content
Mit einer Anzahl an entspannenden und wohltuenden Methoden verwöhnen Sie Ihre Kunden/innen und schenken ihnen Entspannung, Wohlbefinden und eine kurze Auszeit vom Alltag. Die Anwendungen wirken stressreduzierend, entspannungsfördernd und harmonisierend. Tiefenentspannung tritt ein, die Selbstheilungskräfte werden mobilisiert und Gelassenheit wird wieder im Alltag integriert!
Learning objectives, training objectives
Die Inhalte dieses Lehrgangs sind für gewerbliche Masseure/Innen, medizinische Masseure/Innen, sowie Dipl. Energetiker/Innen leicht umzusetzen und erweitern das Angebot im Wellness- und Wohlfühlbereich.
Target Audience
Die Ausbildung richtet sich vorrangig an folgende Personen: Gewerbliche Masseure, Medizinische Masseure.
Typical postgraduate careers and job opportunities
Als Dipl. Wellness Practitioner arbeiten Sie als Angestellte/er in einem Wellnessbetrieb (Massagefachinstitut, Wellnesshotel, etc.) oder selbstständig (freies Gewerbe Energetik).
Qualifications
Mindestalter 18 Jahre
Local Organizer
Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien.
Notes
Abschluss:
Diplom
 

Enquiries and Registration:

https://www.vitalakademie.at/ausbildung/dipl-wellness-practitioner
Mr. MSc MEd Markus Martincevic
 
Categories
NA
Education form
Extra Occupational
Languages
German
Fees
EUR 1.050,00
(Ratenzahlung 360,50 € (3x) Ratenzahlung über die max. Dauer des Lehrgangs möglich. )
Number of participants (max.)
20
Organizer contact info
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthCenter of ExcellenceHilfswerk AustriaÖsterreichisches Rotes KreuzOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichische Akademie der ÄrzteEuropean Public Health Association (EUPHA)