New search | Coursedetail
Print view
 
 

DIPL. AROMAPRAKTIKER/IN Wien

Vitalakademie
-
08.06.2020 - 25.01.2021  Vitalakademie, Ungargasse 64-66, 1030 Wien, Austria
Montag jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr
 
Course Content
Der Einsatz von Düften ist in der menschlichen Geschichte seit Jahrtausenden zu finden. Dieses alte Wissen gepaart mit dem aktuelle Stand der Wissenschaft bilden das Fundament dieses Lehrganges. Dabei reicht die Bandbreite dieser „himmlischen“ Düfte vom Einsatz in den eigenen vier Wänden, in der Naturkosmetik bis hin zu der Aromaküche.
Learning objectives, training objectives
Ziel des Lehrganges zum Dipl. Aromapraktiker ist es, eine Vielzahl an ätherischen Ölen kennenzulernen und deren richtigen Einsatz für die Gesundheit.
Target Audience
Für Personen die...sich beruflich neu orientieren und haupt- oder nebenberuflich als selbstständiger Aromapraktiker/in arbeiten möchten.
Typical postgraduate careers and job opportunities
Diplomierte Aromapraktiker verfügen sowohl über theoretisches, wie auch praktisches Wissen im Bereich der ätherischen Öle, um dieses Know-how in Kurse, Seminare, Workshops sowie in Aromafachberatungen einzusetzen.
Qualifications
Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung Lebenslauf
Local Organizer
Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien.
 

Enquiries and Registration:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Mr. MSc MEd Markus Martincevic
 
Categories
NA
Languages
German
Fees
EUR 1.980,00
(Ratenzahlung 680,00 € (3x) 346,50 € (6x) Ratenzahlung über die max. Dauer des Lehrgangs.)
Number of participants (max.)
20
Organizer contact info
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Österreichisches Rotes KreuzCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAlumni Club Medizinische Universität WienAMREF - African Medical and Research FoundationAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Charité International AcademyHilfswerk Austria