New search | Coursedetail
Print view
 
 

S1 ES DARF GELACHT WERDEN – Humor als wertvolle Ressource im Arbeitsalltag

Der Rote Punkt / Fortbildung Training Coaching
-
30.03.2020 - 31.03.2020  Goldschlagstraße 169, 1140 Wien, Austria
Veranstaltungsort: Sargfabrik
 
Course Content
Die wohltuende Wirkung des Humors ist bekannt. Auch im beruflichen Alltag, in Beratungssituationen, Besprechungen sowie zur Verbesserung des Betriebsklimas ist Humor ein hervorragendes Mittel.

Seminarinhalte:
• Anwendungsbeispiele von Humor im professionellen Kontext
• Überwindung schwieriger und belastender Situationen durch humorvolle Interventionen
• Humorangebote Ihrer Umgebung zu erkennen und darauf passend reagieren
• Anwendung in der Praxis
Learning objectives, training objectives
Entwickeln und stärken des Arbeits- und Lebensumfeld sowie ihrer Persönlichkeit angemessene „humorvolle Grundhaltung“.
Einfache Interventionen, um festgefahrene Situationen durch Humor zu entspannen und ein positives Gesprächsklima schaffen.
Target Audience
Für jene, die Humor in ihrem Beratungs- und Besprechungskontext einsetzen wollen, um Situationen eine neue Leichtigkeit zu geben.
Qualifications
keine
Local Organizer
Der rote Punkt - Fortbildung, Training, Coaching
Notes
Methoden:

• Erlebnis- und praxisorientierte Übungen
• Rollenspiele aus dem beruflichen Alltag und wie diese humorvoll aufgelöst werden können
• Reflexion, Diskussion

Barrierefreier Zugang
 

Enquiries and Registration:

FRÜHBUCHERBONUS bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2020 (= EUR 320,- + MWSt). Seminarleitung: Mag. Christian Schmidhofer
Ms. Dr. Gerhild Trübswasser
 
Categories
Development Cooperation - Special Topics and Health, Management for NPOs and NGOs
Type of degree
Certificate of attendance
Education form
Extra Occupational
Duration
2 Days
Languages
German
Fees
EUR 355,00
(zuzügl. 20% MWSt.)
Number of participants (max.)
14
Organizer contact info
Antonie-Altgasse 6/2/32
1100 Wien
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

AMREF - African Medical and Research FoundationHilfswerk AustriaAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation newTreeCharité International AcademyHelix - Forschung & Beratung WienÖsterreichische Akademie der Ärzte