New search | Conferencedetail
mail
Print view
 
 

33. Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Bremen

M3B / Congress Bremen & Messe Bremen
-
15.02.2023 - 17.02.2023  28215 Bremen, Germany
 
Conference themes
Das Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege Bremen 2023 findet zum 33. Mal statt. Es ist das größte verbandsunabhängige Treffen von Intensivmedizinern und -pflegern, Verwaltungsfachleuten und Industrievertretern und wurde 2020 von 4.895 Teilnehmenden besucht. 2021 musste die Veranstaltung aufgrund der COVID-19 Pandemie ausfallen und eine digitale Vortragsreihe, der Bremer Talk, fand über das Jahr hinweg statt. 2022 gab es ein Online Special.
Target Audience
Intensivmediziner und -pfleger, Verwaltungsfachleute und Industrievertreter
Typical postgraduate careers and job opportunities
Intensivmedizin, Intensivpflege
Certifications
Die Vergabe der CME-Punkte durch die Landesärztekammer Bremen ist beantragt.
Local Organizer
Wissenschaftlicher Verein zur Förderung der klinisch angewendeten Forschung in der Intensivmedizin e.V., Bremen (WIVIM) HCCM Consulting GmbH, Bremen CONGRESS BREMEN, M3B GmbH
 

Enquiries and Registration:

WFB Bremen Convention Bureau Karen Rink Tel: +49 421 30800-19 E-Mail: Karen.Rink@wfb-bremen.de Die Online-Registrierung ist bis zum letzten Kongresstag geöffnet. Jede/r Besucher:in muss sich vorab online registrieren.
Ms. Claudia Burgess
 
Categories
Anaesthesia
Languages
German, English
Congress fees
EUR 85,00
(siehe www.intensivmed.de)
Participants expected
4000 - 5000
Organizer contact info
Findorffstraße 101
28215 Bremen
Germany
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Center of ExcellenceAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Helix - Forschung & Beratung WienÖsterreichische Akademie der ÄrzteEuropean Health Forum GasteinCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAMREF - African Medical and Research Foundation