Salzburger Hygienetage 2014

Salzburger Landeskliniken und Paracelsus Privatmedizinische Universität / Zentrum für Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle der SALK
Archive
-
07.05.2014 - 08.05.2014  Kultur- und Seminarzentrum Schloss Goldegg, Hofmark 1, 5622 Goldegg, Austria
Application Deadline:May 5th 2014
 
Course Content
Ein zentrales Thema wird die Entstehung und Vermeidung von resistenten Erregern sein, daneben ausgewählte Spitalsinfektionen und effizientes Spitalsausbruchsmanagement. Im Zentrum bei all den Programmpunkten stehen immer die Weiterentwicklung der Hygienearbeit und das Hinterfragen bisheriger sowie die Entwicklung neuer Hygienestrategien.
Learning objectives, training objectives
Die Weiterentwicklung der Hygienearbeit und das Hinterfragen bisheriger sowie die Entwicklung neuer Hygienestrategien.
Target Audience
ÄrztInnen - Allgemeinmedizin und FachärzteInnen, Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegepersonal, AltenpflegefachbetreuerInnen, PflegehelferInnen, Physio- u. ErgotherapeutenInnen, med. Assistenzberufe, Sanitätsfachdienst, Apotheker, Interessierte
Qualifications
Medizinisches Hintergrundwissen
 

Enquiries and Registration:

Anmeldung erfolgt Online unter office@hygienetage.at
Ms. MAS Judith Kurz
Ms. Evelyn Hefner
 
Categories
Epidemiology and Disease Control, Hygiene and Microbiology
Type of degree
Certificate of attendance
Duration
2 Days
Languages
German
Credit Points
12 DFP
Fees
EUR 155,00
(2-Tageskarte € 155,-- 1-Tageskarte € 120,-- 2-Tageskarte Schüler/Student/In)
Number of participants (max.)
300
Organizer contact info
Müllner Hauptstraße 48
5020 Salzburg
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Ärztekammer für WienEuropean Health Forum GasteinCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioCenter of ExcellenceSwiss Tropical and Public Health InstituteAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation European Public Health Association (EUPHA)