Prozesse am runden Tisch oder die Kunst des Verhandelns (14.01)

Universität Bern / Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen
Archive
-
29.01.2014 - 01.02.2014  Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, 3008 Bern, Switzerland
Application Deadline:November 29th 2013
 
Course Content
Das Hauptgewicht liegt auf verhandlungspsychologischen Faktoren; dazu gehören Phasen- und Stufenmodelle, Verhandlungsphänomene, Effekte bei der Informationsverarbeitung, die Entwicklung von Verhandlungskompetenz, aber auch inhaltliche Regeln. Neben diesem Schwerpunkt wird ethischen Aspekten beim Verhandeln und dem diskursiven Führungsstil grosse Bedeutung beigemessen.
Learning objectives, training objectives
Schwerpunkte:
Die Ziele des Kurses bestehen in der Steigerung des eigenen Könnens durch praktisches und re­flektiertes Verhandeln, und in der Sensibilisierung für Kommunikationsprozesse in Verhandlungs­situationen.
Target Audience
Personen mit einer abgeschlossenen Hochschul- oder anderen qualifizierten Ausbildung sowie Führungserfahrung und mehrjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen.
Qualifications
Abgeschlossene Hochschul- oder andere qualifizierte Ausbildung und mehrjährige Erfahrung im Gesundheitswesen
Notes
Für den Zertifikatsabschluss sind Leistungnachweise zu sechs Modulen erforderlich.
 
Categories
Health Services, Health Systems, Public Health
Type of degree
Diploma, Certificate of completion
Education form
Full Time
Duration
3 Days
Languages
German
Credit Points
3 ECTS - Points
Fees
CHF 1.650,00
(inkl. Kursmaterial, Mittagessen und Pausenverpflegung)
Number of participants (max.)
25
Organizer contact info
Hochschulstrasse 6
3012 Bern
Switzerland
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Center of ExcellenceOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Österreichisches Rotes KreuzHilfswerk AustriaCharité International AcademynewTreeSwiss Tropical and Public Health Institute