mail
Anteprima di stampa
 
 

ÖAK Diplomlehrgang Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie

Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin
-
26.08.2024 - 22.10.2025  Kandlgasse 18/6, 1070 Wien, Austria
 
Contenuti (corsi)
Die TCM mit ihrer ganzheitlichen Ausrichtung und der individuellen Rezepturverschreibung in der Arzneitherapie wird weltweit erfolgreich eingesetzt. Dieses interessante, durchstrukturierte Medizinsystem mit 2.000 Jahren dokumentierter Tradition sowie moderner Forschung können auch Sie erlernen und praktizieren.
Wenn Sie bereits über Grundlagenwissen der TCM verfügen, können Sie direkt in Abschnitt 2 einsteigen, für Einstiegsmöglichkeiten ohne Vorkenntnisse wenden Sie sich bitte an unser Büro.
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Teilnehmer*innen erwerben fundierte Kenntnisse über Grundlagen, Theorie und Diagnostik (inkl.Meridiansysteme) der TCM, erlernen die Zungen- und Pulsdiagnostik nach TCM, kennen die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Pharmakobotanik, usw.
Pubblico target
Ärzt*innen für Allgemeinmedizin und Fachärzt*innen aller Sonderfächer sowie Absolvent*innen des Medizinstudiums und Medizinstudent*innen ab dem 7. Semester (gemäß den DFP Richtlinien der Österreichischen Ärztekammer)
Certificazioni
ÖCERT, ÖÄK Zertifiziert (DFP)
Annotazioni
inkl. kostenlosem Zugang zu TCMdoc
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Anmeldungen bitte direkt über die Homepage unter dem angegebenen Link.
Ms. MMag. Cosima Turgel
Ms. Amela Arifovic
 
Categorie
Medicina Complementaria, Medicina General
Tipo di titolo
Certificato di completamento
Metodo educativo
Studio parallelo alla professione
Lingua
Tedesco
Costi
EUR 6.259,00
(Mitglieder des Vereins WSTCM erhalten 10% Ermäßigung auf alle Bildungsangebote)
Contatto organizzatori
Gutenbrunner Straße 1/2
2500 Baden
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

Ärzte der WeltAMREF - African Medical and Research FoundationEuropean Public Health Association (EUPHA)Österreichische Gesellschaft für Public HealthÖsterreichische Akademie der ÄrzteHilfswerk AustriaÄrztekammer für WienEuropean Health Forum Gastein