mail
Anteprima di stampa
 
 

Allgemeinmedizin Refresher Köln, 17. - 20. Mai 2022, auch via Livestream, 32 CME

FomF - Forum für medizinische Fortbildung / Deutschland
Archivio
-
17.05.2022 - 20.05.2022  Maternushaus, Kardinal-Frings-Straße 1, 50668 Köln, Germany
auch via Livestream
 
Contenuti (corsi)
Zertifizierte Fortbildung für ärztliche Fachkräfte der Allgemeinmedizin vor Ort in Köln oder via Livestream, 17. - 20.05.22. Updates & neueste Leitlinien. 32 CME-Punkte werden bei der zuständigen Ärztekammer angefragt. Jetzt informieren & buchen!
Mit über 3500 teilnehmenden Ärztinnen und Ärzten an 9 Standorten gehören unsere Allgemeinmedizin Refresher zu den größten und beliebtesten Fortbildungen für Allgemeinmedizin in Deutschland.
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Themenreview für die Assistenzärzteschaft als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung.
Pubblico target
Ärztliche Fachkräfte der Allgemeinmedizin, Inneren Medizin, Assistenzärzteschaft und sonstige interessierte medizinische Fachkräfte.
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbuchungspreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar.
Mr. Felix Dümpert
 
Categorie
Medicina General, Medicina interna
Tipo di titolo
Attestato di partecipazione
Metodo educativo
Studio parallelo alla professione
Durata
4 Giorni
Lingua
Tedesco
Punti accrediti
32 CME
Costi
EUR 690,00
( Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung) ab €540,00 Teilnahmegebühren (Tageskarte) €185,00)
Contatto organizzatori
Elisabethenstraße 1
65719 Hofheim
Germany
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation European Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteÖsterreichisches Rotes KreuzAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Center of ExcellenceÄrzte der WeltHilfswerk Austria