mail
Anteprima di stampa
 
 

Update der Intensivbeatmung - Aus der Praxis für die Praxis | Prim. Univ. Doz. Dr. Wolfgang Oczenski

Dräger Austria GmbH / Dräger Academy
-
14.01.2022  Dräger Academy, Perfektastraße 67, 1230 Wien, Austria
Direkt neben der U6 Haltestelle "Perfektastraße"
Data limite per la applicazione:December 17th 2021
 
Contenuti (corsi)
Zielgrößen der Intensivbeatmung (Goal directed Mechanical Ventilation) Methoden der PEEP-Optimierung, Interpretation von Beatmungskurven, Respiratorisches Monitoring u. Diagnostik mittels transpulmonaler Druckmessung sowie elektrischer Impedanz-Tomographie(EIT), Patienten-Respirator-Asynchronie,
Automatisches Weaningmodi u. Weaningstrategien
Praktische Übungen mit Lungensimulator
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Die Seminarteilnehmer werden mit evidenzbasierten Beatmungsstrategien bei unterschiedlichen Krankheitsbildern vertraut gemacht. Besonderer Fokus wird dabei auf das pathophysiologische Verständnis gelegt.
Pubblico target
Intensivmediziner u. Intensivpflegepersonal mit Erfahrung in der Intensivmedizin
Certificazioni
Zu dieser Veranstaltung werden 16 ÖGKV PFP vergeben.
Annotazioni
Diese Veranstaltung ist von der Österreichischen Ärztekammer für 9 fachspezifische Fortbildungspunkte approbiert.
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online: Bitte registrieren Sie sich unter folgendem Link: www.draeger.com/academy-at
Herbert Tatzber
 
Categorie
Anestesia, Malattie Polmonari, Medicina di emergenza - Internazionale, Terapia Intensiva
Tipo di titolo
Attestato di partecipazione
Durata
1 giorno
Lingua
Tedesco
Punti accrediti
9 DFP
Costi
EUR 195,00
Numero di partecipanti (max.)
18
Contatto organizzatori
Perfektastraße 67
1230 Wien
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

Österreichische Akademie der ÄrzteCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioEuropean Public Health Association (EUPHA)European Health Forum GasteinAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Hilfswerk AustriaOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation