mail
Anteprima di stampa
 
 

Webinar - Rationale Narkoseführung und moderne Atemformen sowie "Differenzierte Beatmung" in der Anästhesie

Dräger Austria GmbH / Dräger Academy
Contenuti (corsi)
- Sinnvolle Verwendung der modernen Inhalationsanästhetika
- Neue Erkenntnisse und richtige Anwendung des Atemkalks
- Besprechen bewährter Konzepte zur Realisierung einer Inhalationsnarkose mit
niedrigen, beziehungsweise minimalem Frischgasverbrauch bis hin zum
geschlossenem System
- Gegenüberstellung Inhalationsnarkose vs. TIVA
- Dynamische Ein- und Ausleitung sowie ausgewogene Narkoseführung
- Aufbau der Anästhesiegeräte und deren Atemsysteme (Kreissysteme)
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Dieses Seminar vermittelt die zeitgemäße Narkoseführung anhand der verschiedenen Medikamente und dessen Dosiersysteme sowie den Einsatzbereich bzw. Anwendung der unterschiedlichen Beatmungsformen.
Pubblico target
Fachärzte für Anästhesie, Assistenz- und Turnusärzte, Anästhesiepersonal
Certificazioni
Zu dieser Veranstaltung werden ÖGKV PFP vergeben.
Organizzatori regionali
Prim. Prof. Dr. Christoph Hörmann, OA Dr. Harald Litzlbauer
Annotazioni
Diese Veranstaltung ist von der Österreichischen Ärztekammer für 9 fachspezifische Fortbildungspunkte approbiert.
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online: Bitte registrieren Sie sich unter folgendem Link: www.draeger.com/academy-at
Herbert Tatzber
 
Categorie
Anestesia, Terapia Intensiva
Tipo di titolo
Attestato di partecipazione
Durata
1 giorno
Lingua
Tedesco
Punti accrediti
7 DFP
Costi
EUR 150,00
Contatto organizzatori
Perfektastraße 67
1230 Wien
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

Charité International AcademyHilfswerk AustrianewTreeHelix - Forschung & Beratung WienAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.European Health Forum GasteinÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAMREF - African Medical and Research Foundation