Anteprima di stampa
 
 

Seminar Taping Innsbruck

Vitalakademie
Archivio
-
07.05.2021 - 08.05.2021  Vitalakademie Innsbruck, Eduard- Bodem Gasse 8, 6020 Innsbruck, Austria
Fr. 07.05.2021 von 16:00 bis 22:00 Uhr Sa. 08.05.2021 von 09:00 bis 18:00 Uhr
 
Contenuti (corsi)
Der Begriff „tape“ kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt (Klebe-)Band. Taping ist eine therapeutische Anwendung, die mit dehnbaren Klebebändern oder Klebeverbänden arbeitet. Durch die ermöglichte Bewegung wird die schmerzlindernde bzw. schmerzstillende, therapeutische und heilende Wirkung erreicht.
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Kenzo Kase, ein japanischer Arzt und Chirotherapeut, entwickelte in den 70er Jahren das moderne Taping.
Im Gegensatz zu starren Tapeformen (Wirkung durch Ruhigstellung) ergibt sich die Wirkung dieser Methode durch die Bewegung.
Pubblico target
Die Ausbildung richtet sich an Personen, die den Grundkurs Klassische Massage abgeschlossen haben. die Ausbildung zum / zur Gewerblichen Masseur/in oder zum / zur Medizinischen Masseur/in abgeschlossen haben....
Opportunità di lavoro e di formazione specialistiche per post-laureati
Als medizinisch-technische Fachkräfte, Heilmasseur/inn/e/n, Physiotherapeut/inn/en oder Mediziner/innen tätig sind.
im Bereich der Kinesiologie, Energetik oder Heilpraktik arbeiten.
Prerequisiti
Teilnahme-Voraussetzungen Mindestalter 17 Jahre Basiswissen in der Anatomie/Physiologie
Organizzatori regionali
Vitalakademie Innsbruck, Eduard- Bodem- Gasse 8, 6020 Innsbruck.
 

Informazioni ed Iscrizioni:

https://www.vitalakademie.at/ausbildung/seminar-taping
Mr. MSc MEd Markus Martincevic
 
Metodo educativo
Studio parallelo alla professione
Durata
2 Giorni
Lingua
Tedesco
Costi
EUR 240,00
(Keine Ratenzahlung möglich. Preis inkl. Kursunterlagen in elektr. Form.)
Numero di partecipanti (max.)
20
Contatto organizzatori
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

AMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichisches Rotes KreuzCenter of ExcellenceSwiss Tropical and Public Health InstituteHilfswerk AustriaÖsterreichische Akademie der ÄrzteCharité International AcademyEuropean Public Health Association (EUPHA)