Anteprima di stampa
 
 

Universitätslehrgang Early Life Care (MSc)

Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU)
-
01.10.2020 - 17.09.2023  St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg, Austria
 
Contenuti (corsi)
- Interdisziplinärer Austausch und Ausbau des Theorie-Praxis-Transfers
- Erwerb von Kompetenzen zur Qualitätsentwicklung und -sicherung in den jeweiligen Handlungsbereichen auf der Basis einer wissenschaftsgeleiteten Praxisorientierung;
- Ermutigung zum interdisziplinären Austausch und zur professionsübergreifenden Kooperation
- Qualifizierung jener Personen, die an einer Schlüsselstelle zur Förderung der persönlichen Entwicklung und Gesundheit im Bereich Frühe Hilfen tätig sind
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Akademische Weiterbildung der Berufsgruppen, die mit den Lebensereignissen "Schwangerschaft", "Geburt", "Eltern werden" und "erstem Lebensjahr" befasst sind
Pubblico target
Health Professionals aus Medizin und Pflege sowie Fachkräfte im Bereich Psychotherapie, Seelsorge, Hebammen, Bereich „Frühe Hilfen“, Physio- und Ergotherapie, Pädagogik und Sozial-, Sozialarbeit
Prerequisiti
Beruflicher Abschluss oder einschlägige Ausbildung in „Early Life Care“. Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung und aktuelle Beschäftigung in diesem Bereich.
Accreditamento
Austrian Agency for Quality Assurance
Organizzatori regionali
Paracelsus Medizinische Privatuniversität
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Alle Informationen zur Anmeldung und zu Terminen siehe Website!
Ms. Michaela Luritzhofer
 
Categorie
Promozione della Salute, Servizi sanitari
Tipo di titolo
Master
Metodo educativo
Studio parallelo alla professione
Durata
6 Semestri
Lingua
Tedesco
Punti accrediti
120 ECTS - Points
Costi
EUR 2.380,00
(Studiengebühr pro Semester. Zusätzlich Anmelde- und Prüfungsgebühren.)
Numero di partecipanti (max.)
30
Contatto organizzatori
Strubergasse 21
5020 Salzburg
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

AMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichisches Rotes KreuzHilfswerk AustriaAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.newTreeCenter of ExcellenceÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthÄrztekammer für Wien