Anteprima di stampa
 
 

Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention

Aktion Gesunder Rücken e. V.
-
Beginn Dicembre 2019 - End Marzo 2020  zu Hause
Data limite per la applicazione:November 15th 2019
 
Contenuti (corsi)
Allgemeine Grundlagen über Rückenschmerzen unter Berücksichtigung der Verhältnisprävention und der psychischen Gesundheit, Inhalte der modernen Rückenschule, Verhältnisprävention: wie ergonomische Produkte die Rückengesundheit in allen Lebenslagen rund um die Uhr fördern können, die Bedeutung und Anwendung ergonomischer Produkte in verschiedenen Bereichen.
Planung bis zur Durchführung von Beratungen im privaten und im Arbeitsumfeld, Selbstüberprüfung durch Lernkontrollen.
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Zusammenfassung wesentlicher Aspekte der Körperhaltungen und der Körperbewegungen, Umsetzung rückengerechter Arbeitsplatzgestaltung, Erlernung der Kriterien für rückengerechte Produkte, Durchführung individueller Beratungen zur Verhältnisprävention
Pubblico target
Sportwissenschaftler (Lehramt/Magistr), Diplom-Sportlehrer, Sport- und Gymnastiklehrer, Krankengymnasten bzw. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Masseure, Diplom-Psychologen, Ärzte/Betriebsärzte sowie „bestellte" Fachkräfte für Arbeitssicherheit
Prerequisiti
Fachkräfte mit einer staatlich anerkannten Ausbildung im Bereich Bewegung
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Nach Eingang der Anmeldung bis zum 15. des Monats, beginnt der Lehrgang jeweils zum Anfang des folgenden Monats.
Ms. Christina Scheil
 
Tipo di titolo
Certificato di completamento
Metodo educativo
Corsi per corrispondenza
Durata
4 Mesi
Lingua
Tedesco
Costi
EUR 460,00
(AGR-Fördermitglieder oder Mitglieder unserer Partnerverbände zahlen lediglich 295 Euro. www.agr-ev.de/schulung)
Numero di partecipanti (max.)
20
Contatto organizzatori
Stader Str. 6
27432 Bremervörde
Germany
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

Österreichische Akademie der ÄrzteAMREF - African Medical and Research FoundationOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Helix - Forschung & Beratung WienEuropean Public Health Association (EUPHA)Center of ExcellenceSwiss Tropical and Public Health InstituteÄrzte der Welt