Anteprima di stampa
 
 

Gewerbliche/r Masseur/in (mit Weiterführungsmöglichkeit zum/zur med. Masseur/in) Dornbirn- Ausbildungsort Innsbruck

Vitalakademie
Contenuti (corsi)
Gewerbliche Masseure führen Wellnessmassagen, also Massagen zur Erhaltung des allgemeinen Wohlbefindens durch. Sie sind entweder selbständig am Gesunden oder angestellt in Betrieben des Masseurgewerbes, Thermen oder Sport- und Freizeitzentren beschäftigt.
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Um den Gewerbeschein lösen zu können, benötigen Sie einerseits die Befähigungsprüfung und andererseits die Unternehmerprüfung oder eine gleichwertige, anerkannte Ausbildung und Berufspraxis.
Pubblico target
Personen welche selbständig oder in verschiedenen Instituten als gewerbliche/r Masseur/in arbeiten möchten.
Opportunità di lavoro e di formazione specialistiche per post-laureati
Der Weg in die Therapie als Medizinischen Masseur ist über die Verkürzte Ausbildung für Masseure nach § 26 MMHmG im Ausmaß von 580 Unterrichtseinheiten Praktische Ausbildung möglich. Nähere Auskünfte dazu erhalten Sie von unseren Bildungsberatern.
Prerequisiti
Persönliches Beratungsgespräch Mindestalter 17 Jahre Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung Lebenslauf Kopie des Abschlusszeugnisses
Organizzatori regionali
Vitalakademie Innsbruck, Eduard-Bodem-Gasse 8, 6020 Innsbuck.
Annotazioni
Information und Beratung

Sonja Kainberger, MBA
Akademieleitung und Geschäftsführung Massageakademie
E-Mail: sonja.kainberger@vitalakademie.at
Mobil: (+43) 664 | 42 67 247
 

Informazioni ed Iscrizioni:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Ms. MBA Sonja Kainberger
 
Metodo educativo
Studio parallelo alla professione
Durata
ca.4 Semestri
Lingua
Tedesco
Costi
EUR 5.980,00
(Ratenzahlung 2 053,13 € (3x) 627,90 € (10x) Im Preis enthalten sind: - akademieinterne Prüfungsgebühren und Skripten in elektronischer Form.)
Numero di partecipanti (max.)
20
Contatto organizzatori
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinAlumni Club Medizinische Universität WiennewTreeAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.European Public Health Association (EUPHA)OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Charité International Academy