Dissens und Übereinkunft: Kommunikative Strategien im beruflichen Kontext (13.05)

Universität Bern / Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen
Archivio
-
22.11.2013 - 07.12.2013  Haus der Universität, Schlösslistrasse 5, 3008 Bern, Switzerland
Kursdaten zweimal 1 1/2 Tage: - 22./23.11.2013 - 06./07.12.2013
 
Contenuti (corsi)
Interessen in Einigungsprozessen und Möglichkeiten zur Beeinflussung des Ergebnisses; Theorien des sozialen Verstehens und der Entwicklung der Verhandlungskompetenz; Phänomene der Wahrnehmungsverzerrung; rollentheoretische Analyse der Kommunikationsverhältnisse in Organisationen; Differenz von strategischem und kommunikativem Handeln;(Kritik des) Ethos der symmetrischen Kommunikation; Situationsensible Kommunikation und situative Führung; Strategien sozialer Beeinflussung
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Hauptziele:
- Verstehen der personalen, sozialen und institutionellen Bedingungen von Übereinkünften im typischerweise asymmetrischen Feld des Berufs
- Kenntnis zielführender kommunikativer Strategien in ausgewählten, situativen Konstellationen
Pubblico target
Personen mit einer abgeschlossenen Hochschul- oder anderen qualifizierten Ausbildung und mehrjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen, die Aufgaben des Gesundheitsschut¬zes, der Krankenversorgung oder der Gesundheitsförderung erfüllen.
Prerequisiti
Abgeschlossene Hochschul- oder andere qualifizierte Ausbildung und mehrjährige Erfahrung im Gesundheitswesen
Annotazioni
Für den Zertifikatsabschluss sind Leistungsnachweise zu sechs Modulen erforderlich.
 
Categorie
Management per organizzazioni non profit e non governative., Sanità Pubblica (Public Health), Servizi sanitari, Sistemi Sanitari
Tipo di titolo
Diploma, Certificato di completamento
Metodo educativo
A tempo pieno
Durata
3 Giorni
Lingua
Tedesco
Punti accrediti
2 ECTS - Points
Costi
CHF 1.650,00
Contatto organizzatori
Hochschulstrasse 6
3012 Bern
Switzerland
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

AMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthCenter of ExcellenceCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioHelix - Forschung & Beratung WienAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Alumni Club Medizinische Universität Wien