GEMS (Geriatric Education for Emergency Medical Services)

Arbeiter-Samariter-Bund Österreich / Bundesschulung
Archivio
-
05.06.2010 - 06.06.2010  1150 Wien, Hollergasse 2-6
Uhrzeit jeweils von 08:00 bis 18:00 Uhr
 
-
09.10.2010 - 10.10.2010  1150 Wien, Hollergasse 2-6
Uhrzeit jeweils von 08:00 bis 18:00 Uhr
 
Contenuti (corsi)
GEMS (Geriatric Education for Emergency Medical Services) wurde als erstes “nicht Reanimationsprogramm“ im Bereich der Geriatrie entwickelt, um allen Personen, die in der präklinischen Versorgung geriatrischer Patienten – gegenwärtig das am schnellsten wachsende Segment unserer Bevölkerung - beteiligt sind, noch besser auf die rettungs- und notfallmedizinische Versorgung vorzubereiten.
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Einschätzen des sozialen Netzwerkes, Alter & Altern,Kommunikation mit alten Menschen und den betreuenden Einrichtungen, Patienteneinschätzung und Behandlung, Hospiz und Palliativcare, Sturz und Traume, Respiratorische Notfälle, Kardiale Notfälle, Neu
Pubblico target
(Not-) Ärzte, Nofallsanitäter und Pflegepersonal im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich
Prerequisiti
NFS, NKA, NKV, NKI
Certificazioni
Zertifikat mit 3-jähriger Gültigkeit
Annotazioni
Dieses besondere Ausbildungsprogramm hilft dem Rettungs-und auch dem Pflegepersonal noch besser ältere Menschen mit einer Krankheit,Verletzung oder Behinderung unter Verwendung eines eigens entwickelten Versorgungsstandards einschätzen und behandeln.
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Ms. Manuela Sturmlechner
 
Categorie
Medicina di emergenza - Internazionale, Servizi sanitari
Lingua
Tedesco
Costi
EUR 385,00
Contatto organizzatori
Hollergasse 2-6
1150 Wien
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

newTreeAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Center of ExcellenceEuropean Public Health Association (EUPHA)AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinEuropean Health Forum GasteinÖsterreichisches Rotes KreuzÖsterreichische Gesellschaft für Public Health