Sedierung u. Notfallmanagement für Endoskopiepflege- und Ass.Personal nach S3-Leitlinie und DEGEA-Kurrikulum

MEDISIM GmbH & Co. KG / Institut für Medizinische Fortbildung am Simulator
Archivio
-
02.03.2010 - 04.03.2010  Köln
 
-
06.04.2010 - 08.04.2010  Köln
 
-
04.05.2010 - 06.05.2010  k
 
-
04.05.2010 - 06.05.2010  Köln
 
-
02.06.2010 - 04.06.2010  Köln
 
-
06.07.2010 - 08.07.2010  Köln
 
-
03.08.2010 - 05.08.2010  Köln
 
-
07.09.2010 - 09.09.2010  k
 
-
07.09.2010 - 09.09.2010  Köln
 
-
05.10.2010 - 07.10.2010  Köln
 
-
02.11.2010 - 04.11.2010  Köln
 
-
07.12.2010 - 09.12.2010  Köln
 
Contenuti (corsi)
3-tägiges Seminar am Full-Scale Simulator zur i.v. Sedierung bei endoskopischen Maßnahmen, rechtlihe Rahmenbedingungen, Patientensicherheit, Aufklärung, Einverständnis; Pharmakologie; Durchführung der Sedierung nach anästhesiologischem Standard, Sicherung der Sauerstoffversorgung, Erkennung und Behandlung von Zischenfällen; Entlassungskriterien; Dokumentation;
Abschlußprüfung und DEGEA-Zertifikat
Weitere Einzelheiten und Online-Anmeldung über www.medisim.com
Obiettivi didattici, obiettivi del training
Durchführung der Sedierung nach anästhesiologischem Standard
Pubblico target
Nicht ärztliches Personal der Endoskopie sowie anderer nicht anästhesiologischer Disziplinen, die die i.v. Sedierung anwenden.
Opportunità di lavoro e di formazione specialistiche per post-laureati
Nicht ärztliches Personal der Endoskopie sowie anderer nicht anästhesiologischer Disziplinen, die die i.v. Sedierung anwenden.
Prerequisiti
Arzthelfer(in), Krankenschwester/-pfleger
Accreditamento
Deutsche Gesellschaft für Endoskopie-Assistenzpersonal (DEGEA) - www.degea.de
Annotazioni
Weitere Einzelheiten und Online-Anmeldung über www.medisim.com
Gruppentermine auch nach Vereinbarung
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Univ.-Prof. Dr. med. Walter Buzello
 
Categorie
Corsi per personale di assistenza, Medicina interna
Lingua
Tedesco
Costi
EUR 952,00
Contatto organizzatori
Nattermannallee 1
50829 Köln
Germany
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

Österreichische Gesellschaft für Public HealthÖsterreichische Akademie der ÄrzteAMREF - African Medical and Research FoundationÄrzte der WeltOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.European Health Forum GasteinAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin