2. Early Life Care Online-Konferenz "Kindliche Entwicklung zwischen Ur-Angst und Ur-Vertrauen"

Institut für Early Life Care an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität und Universitätslehrgang Early Life Care
Archivio
-
13.05.2021 - 14.05.2021  Online über Zoom
 
Temi della conferenza
Besonders bei Säuglingen und Kleinkindern sind Ängste sehr häufig: Gibt es also etwas wie eine „Ur-Angst“, mit der wir geboren werden, oder sind auch Ängste in der frühen Entwicklungszeit bereits die Folge von emotionalen Verletzungen? Können wir solche Ur-Ängste durch die Entwicklung von Ur-Vertrauen überwinden und welche Rolle spielt dabei eine stabile Beziehung zu feinfühligen Bindungspersonen und die Entwicklung einer sicheren Bindung?
Pubblico target
Alle Fachleute, die mit den Lebensereignissen in Schwangerschaft, Geburt, Eltern werden und den ersten Lebensjahren sowie mit ihren Auswirkungen auf den gesamten Lebenslauf befasst sind.
Scientific organizer
Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU)
Organizzatori regionali
Institut für Early Life Care an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität und St. Virgil Salzburg
 

Informazioni ed Iscrizioni:

Internationale und interdisziplinäre Konferenz mit Online-Workshops Anmeldung unter anmeldung@virgil.at
Ms. Michaela Luritzhofer
 
Categorie
Medicina Psichiatrica e Psicoterapeutica, Assistenza sanitaria basata sull'evidenza, Ginecologia e Ostetricia, Medicina basata sull’evidenza, Medicina Pediatrica e Giovanile, Medicina Sociale, Pediatria, Promozione della Salute, Psichiatria Pediatrica e Giovanile, Salute Mentale e Psichiatria
Lingua
Tedesco
Punti accrediti
16 Fortbildungspunkte
Quote del Congresso
EUR 288,00
(Es können auch Halbtage gebucht werden!)
I partecipanti attesi
100 - 400
Contatto organizzatori
Strubergasse 21
5020 Salzburg
Austria
 
"Noi, Going International, siamo un’azienda che si è scelta come obiettivo di rendere acessibile la formazione a una grandissima quantità di persone, oltrepassanddo i confini geografici e sociali."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation European Public Health Association (EUPHA)Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Helix - Forschung & Beratung WienAMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthHilfswerk Austria