Getting ahead - progress and challenges in responding to AIDS in Eastern Europe and Central Asia


descripción
Im letzten Jahrzehnt erlebten Osteuropa und Zentralasien die schnellste Ausbreitung der HIV-Epidemie weltweit. Ende 2005 lebten 1,5 Millionen Menschen mit HIV. Russland und die Ukraine sind die am stärksten betroffenen Länder, jedoch breitet sich die Epidemie mit 220.000 HIV-Neuinfektionen...

(In: Polak, G. [Hg.]: medicine & health 2007, Going International, Wien 2006, S. 71 - 72)

categorías
Gestión y Organización de Hospitales ,Cooperación para el desarollo – Temas especiales y salud

Henning Mikkelsen

idioma
EN
Katalog
2006
2010-09-28 09:26:23

 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Österreichisches Rotes KreuzÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinHelix - Forschung & Beratung WienÄrzte der Welt