Der Sektor Gesundheit in der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit


descripción
Das Organ der staatlichen EZA ist die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) unter der Schirmherrschaft des Eidgenössisches Department für Auswärtige Angelegenheiten (EDA) mit Sitz in Bern. Die DEZA verfügt über ein Jahresbudget von rund 1,3 Milliarden CHF. Hinzu kommen noch Aktionen der Kantone und Gemeinden mit einem Gesamtwert von ...

(In: Polak, G. [Hg.]: Kurskalender 2000, Auslandsbüro der Ärztekammer für Wien, Wien 1999, S. 83)

categorías
Cooperación para el desarollo – Misiones primarias ,Cooperación para el desarollo – Cursos para expertos ,Cooperación para el desarollo – Etnología ,Cooperación para el desarollo – Temas especiales y salud ,Medicina de emergencia - Suiza

Felix A. Küchler

idioma
DE
Katalog
1999
2010-10-07 13:26:07

 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

European Health Forum GasteinÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthCharité International AcademyCenter of ExcellenceAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Alumni Club Medizinische Universität WiennewTreeÖsterreichisches Rotes Kreuz