mail
versión imprimible
 
 

H1 GRENZEN SETZEN – die Kunst des NEIN-Sagens

Der Rote Punkt / Fortbildung Training Coaching
-
06.11.2024 - 07.11.2024  ABZ - Haus der Möglichkeiten, Kirchenstraße 34, 5020 Salzburg, Austria
Veranstaltungszeit: Mi 10 – 18 Uhr / Do 9 – 17 Uhr
 
Contenido de curso
• Woran erkenne ich eine  Dysbalance von Nähe und Distanz um?
• Voraussetzungen für eine gesunde Nähe-Distanz-Regelung
• Suche nach persönlichen Lösungen
• Wie gehe ich mit Grenzüberschreitungen um?
• Abgrenzungsmuster und Haltungen
• Kommunikative Möglichkeiten des „Nein-Sagens“
• Jedes Nein ist zugleich ein Ja zu etwas anderem
Objetivos de formación
Sie lernen, Ihre Grenzen besser wahr zu nehmen und sich vor Grenz-Verletzungen zu schützen. Die Anwendung wirksamer, situationsbezogener Formen des „Nein-Sagens“ unterstützt Sie dabei, das für sich richtige Verhältnis von Nähe und Distanz zu finden.
Destinatario
Alle, die interessiert sind, das Nein-Sagen zu üben und auf kommunikativer Ebene die eigenen Grenzen besser verteidigen zu lernen.
Calificaciones
keine
Organizador local
Der rote Punkt - Fortbildung, Training, Coaching
Observaciones
Methoden
Körperübungen, systemische Methoden, Theorieinput, Rollenspiele, Arbeit an Beispielen aus dem Arbeitsalltag und dem täglichen Leben der Teilnehmer*innen.

Seminarleiterin: Mag.a Christa Renoldner
 

Información e inscripción:

FRÜHBUCHERINNENBONUS bei Anmeldung bis zum 13. September 2024 (= EUR 340,- + MWSt)
Ms. Dr. Gerhild Trübswasser
 
Categorías
NA, Promoción de la Salud
Tipo de título
Certificado de asistencia
Método edicativo
Tiempo completo
Duración
2 Días
Idioma
Alemán
Costos
EUR 380,00
(zuzüglich 20% MWSt)
Número de participantes (max.)
20
Cantacto organizador
Antonie-Altgasse 6/2/32
1100 Wien
Austria
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Center of ExcellenceAMREF - African Medical and Research FoundationCharité International AcademyÄrztekammer für WienAlumni Club Medizinische Universität WienEuropean Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin